shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SHANDY ein treuer Partner

ID-Nummer172982

Tierheim NameSeelen für Seelchen e.V.

RufnameSHANDY

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 9 Jahre , 9 Monate

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit01.12.2022

letzte Aktualisierung08.12.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schmusebedürftig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Steckbrief
Alter: ca. 2013 geboren
Geschlecht: männlich, kastriert
Größe und Gewicht: ca. 48 cm, 20 kg
Charakter: sensibel; gegenüber Bezugspersonen sehr brav, gutmütig, folgsam, gelehrig, treu, möchte es immer jedem recht machen, sehr schmusebedürftig, verspielt; gegenüber Fremden eher desinteressiert, vorsichtig und zurückhaltend (v.a. gegenüber Männern); draußen tiefenentspannt; in ungewohntem /hektischen Umfeld sehr unruhig
Kinderverträglich: Babys und Kleinkinder stressen ihn sehr, ab ca. 10 Jahren kein Problem
Artgenossenverträglich: solange sie ruhig/desinteressiert sind kein Problem, ansonsten reagiert er aggressiv
Katzenverträglich: ja
Jagdinstinkt: nein
Für Hundeanfänger geeignet: nein
Wunschzuhause: liebevolle, geduldige und entspannte Menschen, welche ihm Zeit zur Eingewöhnung geben und lange Spaziergänge mögen; ruhiger Haushalt in eher ländlicher Umgebung; eingezäunter Garten

Hmmm - ich soll hier etwas über mich erzählen. Zwar weiß ich nicht so ganz warum, denn ich habe ja eigentlich schon seit ein paar Jahren ein tolles Zuhause. Jedoch muss ich gestehen, dass ich mich dort seit einiger Zeit nicht mehr so entspannt fühle. Meine Menschen meinen, es läge an dem neuen Kind, das nun in der Familie lebe. Die damit einhergehende Unruhe und der Lärm stressen mich tatsächlich total, so dass ich sogar bereits anfange, mir deshalb mein Fell auszurupfen.

Darum suchen meine Menschen nun nach einem neuen Zuhause für mich, damit es mir wieder besser geht. Wie man sich denken kann, habe ich in den vergangenen Jahren schon einiges lernen können. So weiß ich, dass Hund sein kleines und großes Geschäftchen immer draußen beim Spaziergang erledigt. Und ich kann auch gut alleine bleiben. Das Autofahren stellt keinerlei Problem dar und ich laufe gerne und ruhig an der Leine. Die üblichen Grundkommandos beherrsche ich ebenfalls ganz gut, kann ich aber noch verbessern. Man möchte ja nicht gleich als Streber abgestempelt werden.

Ich habe bei meinen Menschen gelernt, dass es von Vorteil ist, wenn man sich immer freundlich und brav zeigt und keinen Blödsinn anstellt. Und da es mein größtes Ziel im Leben ist, meinen Leuten zu gefallen und immer alles richtig zu machen, mache ich das natürlich gern. Außerdem bin ich ein absoluter Schmuse- und Kuschelkönig - je mehr, umso besser. Sobald sich jedoch das kleine Kind nähert, bleibe ich zwar freundlich, gerate aber in Stress. Deshalb wünsche ich mir zukünftig ein Zuhause ohne kleine Kinder. Fremden gegenüber - insbesondere Männern - bin ich schüchtern und zurückhaltend. Mir ist es bei Fremden lieber, wenn sie mir nicht zu nahe kommen und den nötigen Abstand respektieren. Denn wer mag es schon, einfach ungefragt angefasst zu werden?

Bei Begegnungen mit Artgenossen bin ich vorsichtig. Am liebsten sind mir ruhige und zurückhaltende Kandidaten, die meinen Privatbereich respektieren, so, wie ich auch den ihren. Stimmt die Chemie, bin ich auch bereit für ein Spiel. Bei sehr aufdringlichen oder dominanten Gesellen kann ich aber auch mal 'Tacheles reden'. Darum wünsche ich mir, dass mein Mensch mich durch solche Situationen führt und mir beisteht, damit ich das nicht selber regeln muss.

Wie so viele meiner Shelter-Kollegen reagiere auch ich in bestimmten Situationen ängstlich: Das ist beispielsweise bei lauten Geräuschen, Lärm oder Geschrei. Fällt etwas klirrend oder scheppernd zu Boden, kann mich das schon aus der Fassung bringen. Ebenfalls schnelle Handbewegungen. Das alles ist sicher noch ein Überbleibsel aus meiner Zeit in Rumänien. Aber mit Dir an meiner Seite werde ich solche Situationen meistern.

Wie schön, Du hast meinen Text bis hierher gelesen. Und Du fühlst ein warmes Gefühl in Deinem Herzen? Könnte es Sehnsucht sein? Dann lies bitte noch ein wenig weiter.

Da ich, wie ich ja ehrlich geschildert habe, ein kleines Päckchen mit mir herumtrage, wäre ich sehr dankbar, wenn Du Erfahrung mit Fellnasen wie mir hättest und mir die nötige Führung geben könntest. Hast Du einen eingezäunten Garten? Wunderbar! Ich liebe es, bei Sonnenschein meine Nase und meinen Bauch in die Sonne zu strecken und genüsslich ein Schläfchen zu halten. Ich möchte aber nicht den Anschein vermitteln, dass ich träge und unbeweglich sei. Ganz im Gegenteil! Ich liebe lange Spaziergänge, wo ich intensiv 'Zeitung lesen' und erschnüffeln kann, wer vor mir auf dem Weg gelaufen ist. Gehören Katzen zu Deiner Familie? Das sollte kein Problem sein. Katzen kenne ich, sie dürften natürlich bleiben. Kinder in Deinem Haushalt sollten jedoch schon erfahren im Umgang mit uns Fellnasen sein und zudem mindestens 10 Jahre alt sein.

Nun habe ich eine ganze Menge über mich erzählt. Suchst Du nach einem treuen und verschmusten Kameraden? Du hast ihn gefunden, nämlich mich - Shandy. Nimm schnell Kontakt mit Seelen für Seelchen e.V. auf, damit wir uns ganz bald kennenlernen können. Ich freue mich auf Dich.

Er wird geimpft, gechipt, kastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 460 € mit Schutzvertrag vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt, der negativ war.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Seelen für Seelchen e.V.

Anschrift 84558 Tyrlaching
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Homepage http://seelen-fuer-seelchen.de/

 
Seitenaufrufe: 167