shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LOLA sucht ihr Zuhause!

Vermittelt

ID-Nummer172717

Tierheim NameTierschutz in Heraklion e.V.

RufnameLOLA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 2 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit06.12.2017

letzte Aktualisierung20.02.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Hündin LOLA, geb. März 17, kastriert, Schulterhöhe ca. 30 cm, Gewicht ca. 5 Kilo,
ab Anfang Dezember auf Pflegestelle in 73033 Göppingen

Die zierliche, junge Mischlingshündin LOLA wurde von einem französischen Ehepaar, welches auf Kreta lebt, im Mai 2017 im kretischen Ort Istro gefunden und dort von der Straße „gerettet“. Seither lebt sie bei diesem Ehepaar und kennt das Leben im Haus. Die Eheleute würden Lola am liebsten behalten, da Lola aber jung und die beiden über 75 Jahre alt sind, wünschen sie sich, dass Lola die Chance auf ein dauerhaftes, lebenslanges Zuhause bekommt.

Lola ist ein sehr fröhlicher, verspielter und liebevoller kleiner Hund. Sie mag den Kontakt zu Menschen und geht auch auf Fremde offen zu. Mit anderen Hunden fängt sich nach wenigen Minuten an zu spielen, sie liebt es sehr, wenn sie rennen und toben kann und wäre bestimmt bei Agility, Turnierhundesport etc. sofort dabei. Ein Garten wäre schön, ist aber keine Vermittlungsbedingung. Zu Katzen hatte sie bisher flüchtigen Kontakt, hier gab es keine Probleme, sie wurden eher ignoriert. Alles in allem ist Lola, laut Beschreibung des Ehepaars, eine sehr unkomplizierte junge Dame.

Lola lebt auf einer Pflegestelle in Schwäbisch Gmünd.


Für weitere Informationen und Bilder besuchen Sie bitte direkt unsere Homepage www.kreta-hunde.de und füllen bei ernsthaftem Interesse das Interessentenformular - jeweils am Textende des Tieres - aus. Wir werden uns dann alsbald melden!

Gerne können Sie uns auch auf unserer Facebook-Seite besuchen: www.facebook.com/KretaHunde

Alle unsere Hunde sind bei Abgabe doppelt geimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis. Sofern es das Alter zulässt, sind sie natürlich auch kastriert. Die Schutzgebühr für ein doppelt geimpftes & kastriertes Tier beträgt 350,00 EUR.
Seitenaufrufe: 194