shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

QUAX

ID-Nummer172531

Tierheim NameTierschutzverein Far From Fear e.V.

RufnameQUAX

RasseGalgo Español

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 7 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit06.01.2018

letzte Aktualisierung09.08.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

QUAX

§ Geboren: 07/2016

§ Geschlecht: weiblich, kastriert

§ Rasse: Galgo Español

§ Größe: 58 cm

§ Umgang mit Katzen: sollte kein Problem sein

§ Umgang mit Kindern: zurückhaltend

§ Eignung als Zweithund: geeignet

§ Pflegestelle: Raum Bielefeld

§ Anfragen an: Gabi Däwes - gabriele.daewes@farfromfear.org

§ mehr Bilder unter: Facebook Album


Quax wurde in Spanien aus schlechter Haltung beschlagnahmt. Sie und ihre Hundkumpel wurden in einem Verschlag unter sehr schlimmen Bedingungen gehalten. Die Hunde kannten nichts und waren absolut menschenscheu. In mühevoller und Geduldiger Arbeit haben die spanischen Tierheimmitarbeiter ihnen das Leben nahegebracht. Alles war ein Problem, Anfassen, Halsband umlegen, Leinegehen. Es hat Monate gebraucht bis überhaupt an eine Ausreise zu denken war.

Aber nun ist Quax hier und hat anfangen ein freies Leben kennenzulernen. Natürlich hat sie noch einige Hemmungen und Unsicherheiten im Gepäck, aber sie ist auf dem richtigen Weg.

Ihre Pflegemama schreibt über sie:

„Die etwa 2 jährige Quax -ist seit Dezember 2017 in einer deutschen Pflegestelle.

Sie hört hier auf den Namen Cíola (Kihla gesprochen). Nomen est omen: Cíola bedeutet anmutig und liebreizend und das ist das kleine Minimäuschen auch wirklich.

Nach anfänglicher Vorsicht, auch vor allen Vierbeinern, hat sie sich in unser großes Rudel eingefügt und ist im Haus jetzt ein lustiger und verspielter, lautstarker kleiner Rabauke, solange niemand anders als die vertrauten Menschen da sind.

Mittlerweile ist sie bei allem am liebsten immer „mittendrin“. Auch bei Besuch geht Cíola nun in der Regel vorsichtig auf die neuen Menschen zu, ebenso verhält sie sich anfänglich bei unbekannten Vierbeinern. Gern hält sie sich draußen auf, liebt Spaziergänge und noch mehr die Rennrunden auf unserer Auslaufwiese.

Außerhalb des Hauses verhält sie sich aber noch deutlich unsicherer uns Menschen gegenüber. Tierarztbesuche findet sie gruselig, meistert sie aber mit Unterstützung durch ihre souveränen Galgofreunde ganz prima.

Ausflüge in die Stadt sind derzeit noch nicht möglich, da reagiert sie sehr unsicher. Cíola zeigt deutlich, dass sie sich in Wäldern, auf Wiesen und Feldern wohler fühlt!

Inzwischen hat sie auch schon gemerkt, dass man Streichel- und Kuscheleinheiten genießen kann und gelegentlich fordert sie die auch schon ein.

Von Beginn an hat sie ihre kleinen und großen Geschäfte nur außerhalb des Hauses erledigt. Kurze Autofahrten sind für sie ebenso alltäglich, wie das stundenweise Alleinbleiben mit den vierbeinigen Freunden. Bei längeren Autofahrten zeigt sich Cìola als Kommunikationsfreude in persona.

Alles in Allem ist das Fazit also:

Cíola hat natürlich noch Unsicherheiten, sie wird ihren Erinnerungsrucksack sicherlich nicht so einfach ablegen können. Aber mit dem richtigen, sicheren und furchtlosen Vierbeiner und dem passenden, möglichst Angsthund-erfahrenen Zweibeiner an ihrer Seite wird sie ihren Weg in eine glückliche gemeinsame Zukunft mit ihrer Familie finden.

Optimal wäre ein sicherer Garten mit ausreichenden Auslaufmöglichkeiten und ein Zuhause in einer ruhigen Wohngegend. Wenn Sie sich nun als solch ein Zweibeiner angesprochen fühlen, dann auf nach Bielefeld!

Ciola ist kastriert, geimpft, gechipt und auf Mittelmeererkrankungen getestet.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Far From Fear e.V.

Anschrift 45479 Mülheim
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.farfromfear.org/

 
Seitenaufrufe: 345