shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

JAVITA

ID-Nummer171955

Tierheim Namehope-for-home e.V.

RufnameJAVITA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 11 Monate

Farbeweiß-braun

im Tierheim seit28.11.2017

letzte Aktualisierung09.03.2018

AufenthaltsortAusland

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Javita ist eine bildhübsche Mischlingshündin. Geboren wurde sie schätzungsweise im Juni 2014. Sie ist mittelgroß und wiegt derzeit 15 kg.

Javita ist ein sehr freundliches und soziales Hundemädchen. Sie verträgt sich sowohl mit Rüden als auch Hündinnen. Sie respektiert alle ihre Artgenossen. Die Maus ist total verspielt, liebt es mit dem Bällchen zu spielen aber auch mit ihren Hundefreun-den im Tierheim. Javita ist eine junge Hundedame voller Leben.
Bei Menschen ist sie allerdings ein wenig anders. Sie ist zwar neugierig auf uns
Menschen aber ihr Misstrauen ist stärker als die Neugier. Sie lässt sich noch nicht anfassen oder streicheln. Sie kommt, um Leckerchen vorsichtig und zaghaft aus der Hand zu nehmen und wendet sich dann wieder ab. Es kommt auch vor, dass sie sich neben einen legt, aber lässt sich dennoch nicht berühren. Sie nimmt Leckerlies, legt sich neben dich und begrüßt dich, aber das ist alles. Mehr Nähe duldet sie momen-tan noch nicht. Daher kann sie momentan auch noch nicht an der Leine laufen. Dies muss mit viel Liebe und Geduld aufgebaut werden. Man muss der süßen Maus zei-gen, dass nicht alle Menschen schlecht sind. Sie muß lernen, Vertrauen in den Menschen
aufzubauen. Dies ist im Tierheimalltag natürlich schwierig umzusetzen, dennoch üben die Tierheimmitarbeiter jeden Tag mit ihr.

Das hübsche Mädchen wurde im Mai 2017 von den Mitarbeitern des Tierheims ANAA in Madrid gefunden, nachdem sie wohl einige Zeit durch die Landschaft gezo-gen war. Sie muß gerade Welpen gehabt haben, diese waren aber nicht bei ihr und man konnte sie auch nicht auffinden. So brachte man Javita ins Tierheim in Madrid und ließ sie erstmal zur Ruhe kommen. Die Tierärzte untersuchten sie und stellten fest, auch sie wurde von der Sandmücke erwischt. Javita ist Leishmaniose positiv. Diese wurde mit Allopurinol behandelt. Die Werte sind wieder in Ordnung und sie be-kommt
quartalsmäßig Motilium (Leishguard) zur Stärkung ihres Immunsystems. Über die Krankheit Leishmaniose klären wir gerne auf.
Ansonsten konnten die Ärzte bei Javita nichts feststellen. Sie wurde geimpft, gechipt und kastriert.

Nun wartet das hübsche Mädchen auf Menschen, die ihr mit Geduld und Liebe zei-gen was Vertrauen heißt.

Wenn sie Javita die Sonnenseite des Lebens zeigen möchten, schreiben eine Nachricht direkt an Hope-for-Home e. v..
Kontakt zum Tierheim

Tierheim hope-for-home e.V.

Anschrift Elisabethstr. 27
33332 Gütersloh
Deutschland

Homepage http://hope-for-home.de/

 
Seitenaufrufe: 86