shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LILLA … eine weitere chancenlose alte Hündin?

ID-Nummer171895

Tierheim Namesaving dogs e.V.

RufnameLILLA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit27.11.2017

letzte Aktualisierung01.09.2018

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament ruhig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Steckbrief: Lilla

Geburtsdatum: ca. 01.01.2008
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling

Notfall: nein
kastriert: ja

Schulterhöhe: ca. 53 cm, ca. 15 kg

Krankheiten: keine bekannt
1. MMC erfolgt nach Einreise in Deutschland

verträglich mit
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: unbekannt

Familienhund: ja
kinderfreundlich: unbekannt

Vermittlung: bundesweit

Pflegestelle: ja
Paten: ja

Aufenthaltsort: Sardinien

Schutzgebühr 100,00 € + MMC 75,00 € + Transportkosten (siehe Homepage)

Ansprechpartner:
Claudia Hansmann
Tel.-Nr.: 02323 / 2 78 82
Mobil: 01578 / 9 34 73 45
c.hansmann@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.com

Lilla … eine weitere chancenlose alte Hündin?

Warum ich Ihnen so eine Frage stelle? Weil ich weiß, wie schwer Lilla es haben wird, ein Zuhause zu finden. Schließlich wollen doch die meisten Menschen lieber niedliche kleine aufgeweckte Welpen adoptieren, als eine vorsichtige und schüchterne alte Hündin.

Und genau das ist Lilla!

Sie wird bald 10 Jahre alt und hat diese Zeit ausschließlich im Tierheim verbracht. Sie wurde als Welpe an einer Straße ausgesetzt, von einem Auto angefahren und dann einfach dort im Straßengraben liegen gelassen. Dieser Vorfall wurde beobachtet und so konnte Lilla zwar von der Straße gerettet werden, um dann aber direkt ins Tierheim zu kommen.

An Lillas Gesicht sieht man, wie alt sie mittlerweile ist, denn es ist grau geworden. Ihre Augen haben ihren Glanz verloren, sie blicken traurig und sind trüb geworden.

Hoffnung ihr Gefängnis noch einmal verlassen zu dürfen, hat sie wohl nicht mehr, denn viel zu lange hat sie gehofft und geschehen ist nichts. Sie funktioniert einfach nur noch, funktioniert, um den Alltag im Tierheim zu überleben.

Ich allerdings habe die Hoffnung noch lange nicht aufgegeben, dass Lilla noch ein paar Jahre in einer Familie leben darf, dass sie erfährt, was es heißt, auf Gras zu laufen, vtl. an Schnee zu riechen oder in einem weichen Körbchen inmitten ihrer Menschen zu liegen und zu träumen.

Ich wünsche mir Menschen mit Geduld, die nicht gleich traurig sind, wenn Lilla nicht sofort freudig auf sie zugelaufen kommt, Menschen mit Hundeerfahrung, die ihr die Zeit geben, die sie benötigt, um im neuen Leben anzukommen.

Lilla braucht Sie, damit ihre Augen wieder strahlen.

Bitte schauen Sie sich noch einmal in Lillas traurige Augen und, wenn dann der Funke bei Ihnen überspringt, rufen Sie mich gerne an. Lillas neues Leben könnte im neuen Jahr beginnen.

Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:

In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort.
Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim saving dogs e.V.

Anschrift Cronenfelder Str. 9
42349 Wuppertal
Deutschland

Homepage http://www.saving-dogs.de/index.php?id=100

 
Seitenaufrufe: 218