shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

GIULIA : Vom Karton direkt ins Tierheim…! PS 50171 Kerpen

ID-Nummer171431

Tierheim Namesaving dogs e.V.

RufnameGIULIA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 11 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit23.11.2017

letzte Aktualisierung03.05.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Steckbrief: Giulia

Geburtsdatum: ca. 08.06.2013
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling

Notfall: nein
kastriert: ja

Schulterhöhe: ca. 45 cm, ca. 13,5 kg

Krankheiten: keine bekannt
1. MMC komplett negativ

verträglich mit
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: ja

Familienhund: ja
kinderfreundlich: ja

Vermittlung: bundesweit

Pflegestelle: nein, da bereits auf PS

Aufenthaltsort: 50171 Kerpen

Schutzgebühr 250,00 € + MMC 75,00 € + Transportkosten (siehe Homepage)

Ansprechpartner:
Karin Loebnitz
Mobil: 0177/ 7 00 33 77
Mail: k.loebnitz@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.de

Update Mai 2018

Giulia entwickelt sich unfassbar. Die Maus kommt an …. Sie geht immer mehr aus sich heraus und hat ihre anfängliche Schüchternheit total abgelegt. Sie trifft auf den Spaziergängen liebend gerne andere Hunde und spielt mit ihnen, wann immer es möglich ist. Sie liebt es durch den Garten zu flitzen.

Schmetterlinge - alles hoch interessant. Giulia holt die verlorene Zeit in Meilenstiefeln nach.

Nun steht der Besuch einer Hundeschule / eines Agility-Kurses an, um ihrem Spiel- und Bewegungsdrang entgegen zu kommen. Dabei ist Giulia weiterhin unfassbar lieb und sanft zu Mensch und Hund und immer noch weniger anstrengend als ein kleiner Welpe, der noch komplett erzogen werden muss, aber sie ist kein Couchpotatos!!! Wie schon zuvor gesagt hat sie nach 5 Jahren Tierheimleben viel nachzuholen und scheint entschlossen, dies auch zu tun. Es ist schön zu sehen, wie Giulia die Welt kennenlernt, als sie z.B. zum ersten Mal Hühner oder Pferde sah und ganz begeistert war über diese neuen Entdeckungen.

---------------------------------------------------------------------

Update April 2018:

Giulia ist tatsächlich ein Traum: Eine sehr sanfte, freundliche und unkomplizierte Hündin.

Trotz ihrer Vorgeschichte - ein Leben im Tierheim - ist sie weder verängstigt noch traumatisiert. Sie geht freundlich und neugierig auf Menschen und Hunde zu. Auf die Praxis-Katzen der Tierärztin hat sie gelassen reagiert.

Giulia ist von mittlerer Größe, sehr hübsch mit glänzend schwarzem, etwas wuscheligen Fell und cognacfarbenen Augen, die in der Sonne golden glänzen. Die Süße passt sich dem Familienleben sehr gut an. Sie begreift schnell, was Sache ist bzw. was nicht so erwünscht ist - zum Beispiel den Fernseher anzubellen -, und lässt es dann sein.

Giulia hat inzwischen viel kennengelernt und meistert alles souverän. Sie fährt problemlos im Auto mit. Spazierengehen liebt sie sehr und ja es macht Spaß mit ihr zu gehen, denn sie zieht weder an der Leine noch hat sie Probleme mit anderen Hunden, die man unterwegs trifft. Man kann lange oder auch kürzer mit ihr gehen, Giulia ist alles recht. Sie ist bescheiden.
Sie ist nicht so quirlig, wie ein Welpe und daher bei weitem gelassener und keinesfalls vergleichbar mit einem jungen Hund. Dabei ist Giulia topfit. Sie spielt sehr gerne, z. B. mit einem Stofftier, einem Bällchen, einem Stöckchen etc.. Die Hübsche schmust für ihr Leben gern und genießt ihre Streicheleinheiten, ohne diese aufdringlich einzufordern. Sie kann alleine bleiben und ist stubenrein.

Giulia ist wachsam, Einbrecher hätten bestimmt keine Chance, unbemerkt in die Wohnung zu kommen. Nur eins fehlt Giulia eben noch: Eine eigene Familie!!!!

Sie wäre aufgrund ihres freundlichen Wesens sowohl für Anfänger geeignet als auch als pflegeleichter Zweithund. Sie würde auch gut zu älteren Menschen passen, die gerne spazieren gehen - keine Couchpotatos. Also liebe Interessenten: Schauen Sie doch mal vorbei und lernen Giulia kennen.

--------------------------------------------------------------------------

Giulia: Vom Karton direkt ins Tierheim…

Giulias Welt ist so klein!

Giulia wurde, als sie gerade einmal ein paar Wochen alt war, von ihrer Mutter getrennt. Ihre herzlosen Besitzer hatten die kleine Familie auseinander gerissen, weil es auf Sardinien ja so einfach ist, sich von unerwünschten Hunden zu trennen. Es gibt immer 2 Möglichkeiten, für die sie sich entscheiden können, die Hunde zu entsorgen. Entweder irgendwo im Nirgendwo, oder im Tierheim. Für die Hunde ist beides grausam, denn diese Entscheidung bringt ihnen den Tod oder sie sind zu einem Leben in Gefangenschaft verdammt.

So wie Giulia! Zwar lebt sie, aber was ist das für ein Leben? 8 qm harter und kalter Betonboden, tagein, tagaus nur eine Sicht nach vorne durch Gitterstäbe auf weitere Zwinger oder eine weitere Betonwand.

Die Bilder die Sie hier sehen, zeigen nicht Giulias Zwinger, sie zeigen den Auslauf, in den die Hunde für die Fotoaufnahmen dürfen.

Was können wir über Giulia erzählen? Nur Gutes! Die Kollegin vor Ort ist ganz begeistert von ihr, denn trotz der Isolation von der Außenwelt ist Giulia noch immer fröhlich geblieben. Sie ist lieb zu den Menschen und den anderen Hunden. Sie genießt es sehr, wenn man sie streichelt und sie sucht dann auch die Nähe der Menschen. Leider bleibt für Streicheleinheiten kaum Zeit, denn in dem Tierheim müssen mehrere hundert Hunde versorgt werden.

Wir wünschen uns nun für die zauberhafte kleine Giulia Menschen die ihr zeigen, wie schön das Leben außerhalb ihres kleinen Zwingers ist. Menschen mit Geduld und Hundeerfahrung, denn Giulia hat bisher absolut nichts kennen gelernt. Ein Halsband, Autos, Treppen, Gras… all das ist neu für die kleine Maus. Sie sollten sich darauf einstellen, dass Giulia anfangs in vielen Situationen unsicher reagiert, sollte es nicht so sein, umso besser, dann freuen Sie sich einfach, dass es so gut klappt.

Giulia hat sich noch nicht aufgegeben. Sie ist noch lange nicht zu alt, um ein neues Leben zu beginnen. Möchten Sie ihr dabei helfen?

Wir freuen uns auf Ihren Anruf. Lieber heute als morgen.


Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:

Die Informationen stammen von unseren in den jeweiligen Einrichtungen ansässigen Kolleginnen und Kollegen und Tierärzten.
In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort.
Eine umfassende Beurteilung ist oftmals aufgrund der schwierigen Lebensumstände in den Tierheimen nicht möglich.
Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim saving dogs e.V.

Anschrift 50171 Kerpen
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)202 29561125

Homepage http://www.saving-dogs.de/index.php?id=100

 
Seitenaufrufe: 188