shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CARI

ID-Nummer171428

Tierheim Namehope-for-home e.V.

RufnameCARI

RasseDeutscher Schäferhund-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 8 Jahre , 6 Monate

Farbeschäferhundzeichnung

im Tierheim seit23.11.2017

letzte Aktualisierung15.08.2018

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Cari ist eine Schäferhund Mischlingsdame, geboren ca. 18.04.2010, gewogen und gemessen wurde sie noch nicht.

Cari ist eine der ganz armen Seelen, die im TH betreut werden. Trotz Angst und schweren Verletzungen im Gesicht ist sie so lieb. Sie ist ruhig und versteht sich mit anderen Hündinnen und Rüden. Bei Menschen hat sie noch sehr viel Angst. Aus dem Grund kann sie noch nicht an der Leine laufen, aber sie lernt nach und nach.

Cari kastriert, geimpft, gechipt und wurde negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Cari hat eine traurige Vergangenheit, genau wie dutzende ihrer Hundefreunde . Sie lebte zusammen mit vielen anderen Hunden in Spanien auf einem Gut, ohne vernünftige Versorgung, und ohne menschliche Ansprache, mehr oder weniger auf sich gestellt. Als das Gut geräumt wurde, kamen alle Hunde in das Tierheim ANAA in Madrid. Dort wurden die Hunde erstmal untersucht. Cari hatte schwere Verletzungen im Gesicht, und anfangs wurde befürchtet, sie wäre blind. Nachdem die Verletzungen ausgeheilt waren, konnte sie glücklicherweise sehen. Außer diesem „Schönheitsfehler“ wurden hier keine gesundheitlichen Probleme festgestellt.

Durch die vorherige fehlende Ansprache ist sie noch ängstlich und unsicher im Umgang mit Menschen. Die Pfleger im Tierheim arbeiten jeden Tag mit ihm, um ihr Vertrauen zu gewinnen. Es wird noch ein bißchen Training brauchen, bis das Eis bei ihr gebrochen ist, so tief sitzt die Angst. Leider sind im Tierheim viele Hunde, da bleibt nicht so viel Zeit für den einzelnen. Es würde ihr leichter fallen, wenn sie in einem Zuhause wäre, ein oder zwei Bezugspersonen hätte, denen sie sich anschließen könnte. Cari würde sicherlich schnell merken, was das Zusammenleben für Vorzüge hat, und diese anfangen zu genießen. Dazu gehören kuscheln, spielen, lange Spaziergänge, und auch später Hundeschule wäre sicherlich interessant für sie.

Sie wünscht sich ein ruhiges, entspanntest Zuhause, ohne Kinder, gerne mit einem anderen Hund. Schön wäre ein eingezäunter Garten, in dem sie sich frei bewegen und in der Sonne liegen kann.

Wenn man Cari sieht, möchte man sie in die Arme nehmen und sagen, alles wird gut. Wer möchte ihr eine entspannte und schöne Zukunft schenken?
Kontakt zum Tierheim

Tierheim hope-for-home e.V.

Anschrift Wallheide 19 a
33397 Rietberg
Deutschland

Homepage http://hope-for-home.de/

 
Seitenaufrufe: 277