shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ANGADE

ID-Nummer171338

Tierheim Namehope-for-home e.V.

RufnameANGADE

RasseDeutscher Schäferhund-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 5 Jahre , 2 Monate

Farbedunkel

im Tierheim seit22.11.2017

letzte Aktualisierung29.06.2018

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Angade ist ein deutscher Schäferhund Rüde, geboren ca. 20.07.2013

Angade ist ein freundlicher, sozialer und ruhiger junger Mann. Er ist noch ängstlich, nimmt aber vorsichtig Kontakt zu Menschen auf. Er mag andere Rüden und Hündinnen, Katzen sind noch nicht getestet worden. Zur Zeit läuft er noch nicht an der Leine, wird es aber noch lernen.

Angarde hat eine traurige Vergangenheit. Er lebte zusammen mit vielen anderen Hunden in Spanien auf einem Gut, ohne vernünftige Versorgung, und ohne menschliche Ansprache, mehr oder weniger auf sich gestellt. Als das Gut geräumt wurde, kamen alle Hunde in das Tierheim ANAA in Madrid. Dort wurden die Hunde erstmal untersucht, bei Angarde konnten glücklicherweise keine gesundheitlichen Probleme festgestellt werden.

Durch die fehlende Ansprache ist er noch ängstlich und unsicher im Umgang mit Menschen. Schaut er einen an, sieht man in seinen Augen die Bitte um Frieden und Freundschaft. Man möchte ihn am liebsten in den Arm nehmen und sagen, alles wird gut. Ist ein Mensch in seiner Nähe, bewegt er sich vorsichtig und lautlos, macht kein Geräusch, um nicht aufzufallen. Bietet man ihm Leckelies an, kommt er Schritt für Schritt näher, bis er genug Mut gefaßt hat, um sich das Leckerlie nehmen. Danach legt er sich wieder still hin. Hektik ist nichts für ihn, Angade braucht eine ruhige Umgebung.

Er wird noch ein bißchen Zeit und Geduld brauchen, um Menschen zu vertrauen. Die Pfleger versuchen ihr Bestes, aber bei so vielen Hunden bleibt für den einzelnen leider nicht sehr viel Zeit. Er braucht ein Zuhause mit Geduld, Liebe und Zuwendung. Er möchte gerne Kontakt aufnehmen, und wenn er merkt, es geschieht ihm nichts böses, sondern Menschen sind etwas Positives. Wenn man mit ihm zusammen daran arbeitet, wird er sicherlich nicht lange brauchen um aufzutauen. Angarde hat viel Liebe zu geben, er traut sich nur noch nicht. Wer holt ihn aus seiner traurigen Vergangenheit, und zeigt ich, wie toll kuscheln und toben mit Menschen sein kann? Er wartet darauf…

Angade ist kastriert, geimpft und gechipt. Er sit bereit für die Reise in eine tolle Zukunft. In wessen Herz darf sich der Süße schleichen...?
Kontakt zum Tierheim

Tierheim hope-for-home e.V.

Anschrift Elisabethstr. 27
33332 Gütersloh
Deutschland

Homepage http://hope-for-home.de/

 
Seitenaufrufe: 121