shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MAYA : Um sie werden Sie alle beneiden… - Reserviert -

Vermittelt

ID-Nummer171194

Tierheim Namesaving dogs e.V.

RufnameMAYA

RasseGolden Retriever-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 5 Jahre , 1 Monat

Farbehellbraun-weiß

im Tierheim seit21.11.2017

letzte Aktualisierung02.05.2018

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Steckbrief: Maya

Geburtsdatum: ca. 01.06.2013
Geschlecht: weiblich
Rasse: Golden-Retriever - Mischling

Notfall: nein
kastriert: ja

Schulterhöhe: ca. 55 cm, ca. 22 kg

Krankheiten: keine bekannt
1. MMC erfolgt nach Einreise in Deutschland

verträglich mit
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: unbekannt

Vermittlung: bundesweit

Pflegestelle: nein

Aufenthaltsort: Sardinien

Schutzgebühr 250,00 € + MMC 75,00 € + Transport 120,00 €

Ansprechpartner:
Claudia Hansmann
Tel.-Nr.: 02323 / 2 78 82
Mobil: 01578 / 9 34 73 45
c.hansmann@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.de


Maya: Um sie werden Sie alle beneiden…

Ich wusste es! Ich wusste, dass Sie nicht an Mayas Profilbild vorbeikommen. Ich wusste, dass Sie es anklicken und Mayas Geschichte erfahren möchten.

Das freut mich sehr, denn nicht nur Mayas Optik ist sehr ansprechend, auch ihr Charakter ist es.

Maya lebte von Welpenalter an auf der Straße. Wahrscheinlich wurde sie ein paar Wochen nach ihrer Geburt ausgesetzt. Sie hatte sich eine Gegend ausgesucht, in der sie 3 Jahre lang geduldet und auch ab und zu gefüttert wurde, denn sie war immer freundlich zu allen Menschen und Tieren. Wahrscheinlich wäre ihr Leben immer so weiter gegangen, hätte nicht in der Nähe von Mayas Lebensraum ein kleiner Supermarkt eröffnet.

Plötzlich empfand man sie als störend. Immer öfter wurde sie verjagt, für Maya unverständlich, denn schließlich waren die Menschen doch ihre Freunde. Es kam also wie es kommen musste, Maya wurde eingefangen und ins Tierheim gebracht. Dort wartet sie jetzt schon über ein Jahr und versteht die Welt nicht mehr. Stellen Sie sich einmal vor, wie grausam es für einen ehemals freilebenden Hund sein muss, nun eingesperrt auf 8 qm Betonboden zu leben. Da die Zwinger dort so klein sind, gibt es auch keine Hütten für die Hunde. Die Bilder die Sie jetzt von Maya sehen, täuschen über ihr wirkliches Leben hinweg, denn Maya durfte den Zwinger nur für die Fotoaufnahmen verlassen.

Wir möchten Maya so gerne helfen und sie wieder aus der Gefangenschaft befreien, aber dazu brauchen wir Sie.

Maya wird von der Kollegin vor Ort als freundlich, neugierig und aufgeschlossen beschrieben und sie ist verträglich mit Rüden und Hündinnen.

Natürlich kann Maya noch nicht an einer Leine laufen, denn das hat sie ja niemals gelernt. An ein Leben in und mit einer Familie muss sie sich erst einmal gewöhnen. Sie fangen quasi bei 0 an, wenn Sie Maya adoptieren. Ob sie stubenrein ist? Ich sage einfach mal nein, denn Maya hat noch niemals in einer Stube gelebt, ihre Stube war erst die Straße und jetzt der Zwinger. Aber das sollte doch kein Problem sein, oder?

Wenn Sie sich nun sicher sind, dass Maya Ihr Leben bereichern sollte, dann nehmen Sie bitte schnell Kontakt mit mir auf.

Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:

Die Informationen stammen von unseren in den jeweiligen Einrichtungen ansässigen Kolleginnen und Kollegen und Tierärzten.
In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort.
Eine umfassende Beurteilung ist oftmals aufgrund der schwierigen Lebensumstände in den Tierheimen nicht möglich.
Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.
Seitenaufrufe: 455