shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PARDAL ist ein liebenswerter Podencorüde

Vermittelt

ID-Nummer169166

Tierheim NameHope4friends e.V.

RufnamePARDAL

RassePodenco-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 6 Jahre , 4 Monate

Farbeweiß

im Tierheim seit07.10.2017

letzte Aktualisierung17.02.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Unser Pardal konnte Anfang Oktober von Portugal auf seine Pflegestelle in Bocholt reisen und hat in der kurzen Zeit in der er nun hier ist, schon unheimlich viel gelernt. Für einen Hund der jahrelang an der Kette hing, wirklich unglaublich. Pardal ist von Anfang an stubenrein, er kann mittlerweile bis zu 5 Stunden alleine bleiben, ohne etwas kaputt zu machen. In der Wohnung verhält Pardal sich absolut ruhig und bellt nicht, generell schaut er sich alles ruhig und entspannt an, ist nicht ängstlich, freut sich wirklich über alles, er ist ein richtiger Spaßvogel. Jeder Hund, egal ob Hündin, unkastrierter Rüde, kastrierter Rüde wird freundlich begrüßt. Pardal ist einfach ein fröhlicher Hund er scheint immer zu lächeln und freut sich einfach seines Lebens. Pardal geht auch auf jeden Menschen lieb und neugierig zu, ist nicht aufdringlich aber auch nicht scheu. Er läuft an der Leine als ob er nie etwas anderes gemacht hätte. Zieht nicht, schaut sich die Welt an und genießt die Eindrücke. Pardal geht gerne spazieren, mag aber kein Wasser, wenn es regnet ist das nicht sein Ding. Beim Auto fahren bleibt er ruhig liegen, auch das ist kein Problem. Rassetypisch hat Pardal Jagdtrieb, für Kaninchen interessiert er sich und Mäuse, Enten sind ihm eher egal. Pardal ist nicht dominat, leider ist er noch völlig unerzogen und rotzfrech. Er braucht eine völlig klare Strukur, liebevoll aber sehr klar und er wird immer wieder nachfragen ob das was gerade noch nicht erlaubt war - eine Minute später evtl wieder gilt. Er ist agil, sportlich und klug, er muss geistig und körperlich ausgelastet werden. Pardal hat eine relativ niedrige Frustrationsgrenze, wenn etwas nicht nach seinem Köpfchen geht versucht er gerne diesen durchzusetzen. Daran muss in seinem neuen Zuhause unbedingt weiter gearbeitet werden. Er muss lernen zu warten, ohne das er seinen kleinen Dickkopf durchsetzen kann. Pardal ist ein liebenswerter und cleverer Kerl, der am besten Menschen braucht, die bereits Hunderfahrung mitbringen, aber auf jeden Fall bereit sind sich mit ihrem Hund zu beschäftigen und mit Pardal zu arbeiten. Durch seine Aktivität wäre er ideal in einer Familie mit älteren Kindern, die sollten ihn aber auch lesen können, gerade am Anfang. Er liebt Action, Bewegung und Kopfarbeit. Radfahren oder jede sportliche Aktivität wäre sicher ein Spaß für ihn. Pardal bindet sich schnell an eine Person, für die macht er alles, schaut sie immer verliebt an. Er wünscht sich jemanden dem er vertrauen kann und ihm die Liebe gibt die ihm viele Jahre verwehrt wurde. Wenn Sie nun dieser liebenswerten Herausforderung namens Pardal ein Zuhause schenken möchten, dann schreiben Sie uns bitte eine Nachricht.
Seitenaufrufe: 472