shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SULTAN Mischling, geb. ca. 1/2016, 46 cm SH, kastriert

ID-Nummer168897

Tierheim NameVergessene Tierheimhunde e.V.

RufnameSULTAN

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 1 Monat

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit29.10.2017

letzte Aktualisierung02.02.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Auf Pflegestelle in 89542 Herbrechtlingen



Wenn man den „goldenen Pechvogel“ an Hunde verleihen würde, dann wäre Sultan sicherlich ein trauriger Anwärter darauf.

Bereits als Welpe landete er in einem Tierheim, aber als kleiner Fratz stehen die Chancen nicht all zu schlecht eine Familie zu finden. Und so meldete sich schnell ein Ehepaar, die Sultan adoptierten. Tja…. alles hätte doch so schön sein können, aber…. das Ehepaar trennte sich, zog aus der gemeinsamen Wohnung aus und ließ Sultan einfach in den leeren Räumen zurück. Tür zu und fertig!

Irgendwann wurde die Nachbarin auf das Wimmern und Bellen aufmerksam und zusammen mit dem Vermieter holten sie den kleinen Mann aus seiner verzweifelten Lage heraus. Sultan durfte bei den Nachbarin bleiben. Aber nach nur 4 Monaten war das Mitleid beendet, sie übergab Sultan an die nächste Polizeistation und die Beamten brachten den jungen Mann ins Tierheim.

Sultan war bei seiner Ankunft fix und fertig, was hatte er bloss getan, dass man ihn so behandelt, dass er nun hinter Gittern sitzt? Er hatte doch versucht alles richtig zu machen….???

Die ersten Tage saß er todunglücklich und zitternd in seinem Zwinger, lehnte das Futter ab und war nicht ansprechbar. Nur ganz langsam und zögerlich verließ er sein „neues Zuhause“, stand in einer Ecke und beobachtet die anderen Hunde, wie sie im Freilauf spielten und vergnügt rum flitzten. Spielaufforderungen wich er aus, nein, das wollte er noch nicht. Zu tief saß die Enttäuschung und die Trauer. Doch irgendwann fasst er doch allen Mut zusammen und integrierte sich in das Rudel. Sultan versucht sich an den anderen Hunden zu orientieren, er braucht noch viel Sicherheit und Halt.

Bei den Menschen sieht es nicht viel anders aus. Auch hier ist er abwartend, beobachtet, versucht den Zweibeiner einzuschätzen. Bei Menschen, die er kennt zeigt er sich als verschmuster und menschenbezogener Hund. Bei Zweibeiner, die er nicht kennt, zieht er sich sofort zurück und wartet in sicherer Entfernung ab. Man weiß ja nie und noch einmal enttäuscht werden, nein, das will er nicht.

Allerings freut er sich mittlerweile auf die Gassigänger. Sultan strahlt über sein kleines Gesichtchen, wenn er mitgenommen wird. Er läuft prima an der Leine und liest intensiv die Hundezeitung. Ein kleiner Schritt in ein normales Hundeleben.

Für diesen traurigen Hundemann suchen wir eine geduldige Familie, gerne mit Kinder. Eine Fellnase, die bereits innerhalb der Familie lebt, wäre für Sultan zur Orientierung von Vorteil.



Kontakt:

Barbara Merhof

E-Mail: merhof@vergessene-tierheimhunde.de

Tel.: 05633 - 5726

Mobil: 0170 - 245 71 85
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Vergessene Tierheimhunde e.V.

Anschrift 89542 Herbrechtingen
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)201 404851

Homepage http://www.vergessene-tierheimhunde.de/

 
Seitenaufrufe: 211