shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

KNAUTSCH ein Herzenshund

ID-Nummer168220

Tierheim NameSeelen für Seelchen e.V.

RufnameKNAUTSCH

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 9 Jahre , 6 Monate

Farbetricolor

im Tierheim seit20.10.2017

letzte Aktualisierung07.04.2024

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Steckbrief
Alter: ca. 2014 geboren
Geschlecht: männlich, kastriert
Größe und Gewicht: ca. 48 cm, 22 kg
Charakter: immer freundlich, wachsam, geht Stress und Ärger aus dem Weg
Kinderverträglich: eigentlich kein Problem, solange diese Verständnis für ihn haben und akzeptieren, dass er kein Kuscheltier ist
Artgenossenverträglich: absolut, gerne als Zweithund
Katzenverträglich: unbekannt, wird daher nicht zu Katzen vermittelt
Jagdinstinkt: bisher nicht festgestellt
Für Hundeanfänger geeignet: nein
Wunschzuhause: liebevolle Menschen mit ganz viel Geduld und Garten; Menschen, die diesen gemütlichen Zeitgenossen so nehmen wie er ist und die Verständnis dafür haben, dass bei ihm alles kann, aber nichts muss

Hallo Leute! Die Zweibeiner aus dem Verein meinten, dass es mal wieder Zeit wäre, meinen Vermittlungstext zu überarbeiten. Da habe ich mir gedacht: "Moooment mal, keiner kennt mich besser, als ich!" und deswegen habe ich beschlossen die Sache selbst in die Pfote zu nehmen.

In meiner Jugend auf der rumänischen Straße habe ich die Erfahrung gemacht, dass es besser ist den Menschen aus dem Weg zu gehen und nicht allzu viel von ihnen zu erwarten. In den letzten 5 Jahren hier in Deutschland musste ich allerdings feststellen, dass es doch nicht so verkehrt ist, sich auf euch Zweibeiner einzulassen. Es macht sogar richtig Spaß mit euch die Welt zu erkunden, auf Spaziergängen gemeinsame Abenteuer zu erleben, sowie mit euch im Garten zu werkeln, zu spielen oder einfach nur zu chillen. Auch das viel geschmackvollere Futter ist nicht zu verachten - besonders die Leckerchen zwischendurch - und den Luxus eines gemütlichen Körbchens möchte ich auch nie mehr missen müssen. Wobei ich das Nickerchen zwischendurch auf dem Sofa auch sehr genieße. Ach ja, das Leben hier gleicht schon einem 6er im Lotto, muss ich gestehen!

Und damit nicht nur ich mich wohlfühle, sondern auch meine Menschen unser Zusammenleben genießen können, weiß ich mich als guter Mitbewohner zu benehmen. So verrichte ich meine Geschäfte natürlich zuverlässig draußen und auch das Autofahren finde ich ganz in Ordnung, weiß ich doch, es geht eigentlich immer irgendwohin, wo es lustig ist bzw. wo es spannende Sachen zu entdecken gibt (es sei denn es geht zum Doktor, aber auch da weiß ich mich zu benehmen und bin immer ganz artig). Nur meinem Grundsatz „alles kann, nichts muss, was ich nicht will“ bin ich stets treu geblieben. So komme ich zwar immer freudig angeflitzt, wenn ich gerufen werde, aber wenn du meinst, ich mache „Sitz“, „Platz“ oder andere derartig überflüssigen Sachen, neeee, nicht mit mir! Nicht mal für die tollsten Leckerchen. Die kannst du dann behalten, bin doch kein dressiertes Zirkushündchen. Ein gewisser Dickkopf kann mir also nachgesagt werden. Doch ich habe gehört, dass ihr Hunde mit Charakter mögt, insofern hoffe ich, dass auch ihr von dieser Kleinigkeit eher belustigt als abgeschreckt seid.

Mein Pflegefrauchen kann jedenfalls nur von mir schwärmen und überhaupt nicht verstehen, weshalb ich noch immer auf der Suche nach meiner Familie bin. Sicher, ich bin kein 0815-Hund, der in einer neuen Familie ankommt und sofort denkt ihm würde die Welt gehören, aber ist das schlimm? Ich denke nicht. Mit mir habt ihr einen sensiblen und stets freundlichen Partner an eurer Seite, der euch mit der nötigen Geduld sein großes Herz schenken wird. Mein Pflegefrauchen sagt, ich würde wohl nie ein Kuschelbär werden, doch keine Sorge, für eine Runde Popo- und Rückenschruppeln, oder Distanzkuscheln, bin ich mittlerweile fast immer zu haben. Auch Besuchern gehe ich nicht mehr aus dem Weg, sondern begrüße sie und hole mir meine Streicheleinheiten ab. Mit anderen Hundekumpel komme ich, nach einer kurzen Kennenlernzeit, auch gut aus und spiele dann auch das eine oder andere Mal mit ihnen.

Wenn ich so darüber nachdenke, bin ich alles in allem doch eine mega coole Socke. So erschrecken mich laute Geräusche fast nie und auch die Knallerei zu Silvester lässt mich ziemlich kalt. Pflegefrauchen hat dann nur ihre liebe Mühe mich ins Haus zu kriegen, sitze ich doch viel lieber im Garten und bestaune diese tollen leuchtenden und glitzernden "Blumen" im Himmel.

Abschließend noch ein paar Eckdaten zu mir! Mein Name: Knautsch, bzw. Kojote Karl KNAUTSCH, wie Pflegefrauchen zu sagen pflegt. Mein Alter: Alter ist doch nur Schall und Rauch. Ich bin halt ein Charmeur im besten Alter. Meine "Ausmaße": Okay... ich weiß, ich bin mit meinen ca. 48 cm etwas zu klein für mein Gewicht von 22 kg, aber ich arbeite dran! Besonderheiten: wenn du keinen Hund von der Stange suchst und mich so nimmst, wie ich bin, dann verspreche ich dir, dass du mit mir einen wachsamen und liebenswerten Begleiter an deiner Seite bekommst.

Wenn ich jetzt dein Interesse geweckt habe und du mich kennenlernen möchtest, dann melde dich!

Dein Knautsch

Knautsch wird kastriert, gechipt, geimpft, entfloht und entwurmt nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 460 € über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. Im Gepäck hat er einen gültigen EU-Heimtierausweis und vor seiner Ausreise wurde er mittels Schnelltest negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Seelen für Seelchen e.V.

Anschrift 49477 Ibbenbüren
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Homepage http://seelen-fuer-seelchen.de/

 
Seitenaufrufe: 4647