shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

YOLA Die sanfte Schönheit

ID-Nummer168132

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnameYOLA

RasseBracke-Teckel-Mic

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 7 Jahre , 7 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit22.10.2017

letzte Aktualisierung16.03.2018

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Bretonen, Podencos, Bracken oder auch Pointer gehören in Spanien zu den häufig verwendeten Jagdhunderassen. Dass die “Produktion” neuer Welpen für die Jäger günstiger ist, als das Durchfüttern der Hunde über den Winter und dass Hündinnen, die eben nicht mehr genügend Nachwuchs “produzieren” nach einem furchtbaren Dasein als Gebärmaschine einfach ausgemustert werden, ist leider traurige Realität...

Im September 2017 erhielten die Tierschützer aus Linares mehrere Meldungen über eine streunende Hündin, die sich immer wieder am Rande der Stadt blicken ließ und nach Futter suchte. Da das Tierheim jedoch momentan über viel zu wenige Freiwillige verfügt und die wenigen Helfer vollkommen überlastet mit der Versorgung der Hunde sind, war es ihnen schlicht und einfach in den ersten Tagen nach Yolas Erscheinen nicht möglich, die Hündin einzufangen. Ein Anwohner fasste sich jedoch ein Herz, zog der dankbaren Hundedame ein Halsband an und nahm sie mit nach Hause, wo er ihr erst einmal Wasser, Futter und ein weiches Bett für die Nacht gab. Da die Familie jedoch bereits zwei eigene große Hunde besitzt und in einer recht kleinen Wohnung lebt, wurde Yola am nächsten Tag in die Obhut der ArcoNatura übergeben, wo sie seither den Luxus freundlicher Hundekumpels, ausreichend Futter und trockener Schlafplätze genießt.

Sieht man sich die Fotos unserer sanften Schönheit an, fallen sofort die langen Zitzen am ausgezehrten Gesäuge auf, eindeutige Beweise dafür, dass Yola vielen, vielen Welpen das Leben geschenkt und sie gesäugt hat. Mit ihren ca. 7 Jahren (Stand 10/ 2017) war die liebevolle Mama ihrem Vorbesitzer nun wohl zu alt geworden- Geburten können in diesem Alter durchaus mit Komplikationen verbunden sein und auch die Anzahl der Welpen nimmt mit steigendem Alter der Hündin oft ab. Nun, für Yola war es Glück im Unglück, dass sie “nur” auf die Straße gesetzt wurde und nicht in der Tötungsstation gelandet ist, denn nur so hat die charmante und verschmuste Schönheit mit dem lackschwarzen Fell eine echte Chance auf ein glückliches Leben. Unsere ausgeglichene Lady mit dem ruhigen Gemüt freut sich jedes Mal, wenn einer der Freiwilligen ihren Zwinger betritt. Freundlich wedelnd erhebt sie sich dann von ihrem Plätzchen in der Sonne, um ihre dicke Nase auf der Suche nach Zärtlichkeit in die Hand des Zweibeiners zu schmiegen. Viel Zuneigung hat Yola in ihrem Leben bisher nicht erfahren, doch sie ist mehr als bereit, zu verzeihen und ihr großes Hundeherz ganz und gar zu verschenken.

Hier kommen Sie ins Spiel: Sie haben sich sofort in diese treuen Augen verliebt? Das kann ich vollkommen verstehen. Wenn Sie sich also darauf freuen, unserer “Black Lady” zu zeigen, wieviel Schönes ein Leben als geliebtes Familienmitglied bereithält, mit ihr durch Dick und Dünn zu gehen und sie als das zu sehen, was sie wirklich ist, nämlich ein echter Schatz, dann nehmen Sie doch einfach ganz schnell Kontakt zu Yolas Vermittlerin auf. Ein warmes, weiches Plätzchen, ausgiebige Streicheleinheiten und das Gefühl, ganz und gar dazu zu gehören- diese bescheidenen Wünsche zu erfüllen, ist bestimmt nicht zuviel verlangt...
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift Schulstr. 3
76593 Gernsbach
Deutschland

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 192