shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MIRTO-MIRKO

Archiviert

ID-Nummer166787

Tierheim NameproTier e.V.

RufnameMIRTO-MIRKO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 2 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit10.10.2017

letzte Aktualisierung25.10.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Bei unserem Besuch im Juni 2016 bei unserer Kollegin Sandra wurden wir auch um Hilfe für diesen beiden Junghunde gebeten: Marika und Mirto waren abgegeben worden, da man sich nicht mehr ausreichend um sie kümmern könne.

Die Geschwister Marika und Mirto sind nicht nur wunderschöne, sehr elegante junge Hunde, sie sind auch sehr freundlich und verträglich mit anderen Hunden. Und Menschen lieben sie auch sehr. Dass Wolfgang sich mit ihnen beschäftigte, fanden sie großartig. Sie belagerten ihn regelrecht, wären am liebsten beide gleichzeitig auf seinen Schoß geklettert, was aber schon allein durch ihre Größe zum Scheitern verurteilt war. Als wir dann nach dem Fotografieren das Gehege verließen, schauten sie uns sehr traurig hinterher.

07. Oktober 2017:
Der hübsche Mirto durfte vor kurzem auf seinen deutschen Pflegeplatz reisen. Zu seinem endgültigen Glück fehlt ihm nur noch die eigene Familie, auf die er sehnsüchtig wartet.

12. Oktober 2017:
In dem wunderschönen dunkelbraunen Mirto stecken sicher Windhund-Gene - er ist sehr schlank und bewegt sich sehr elegant, ein ganz besonderer Hund.

Mirto ist rassetypisch ein eher sanfter Hund, der außerdem sehr fein kommuniziert. Er liebt es engen Körperkontakt zu haben und sucht diesen entweder bei seiner Schwester Marika, mit der er aufgewachsen ist oder bei seinen Menschen. Perfekt wäre es, wenn in seiner neuen Familie bereits ein Hund oder eine Hündin lebt, der/die auch gern mal mit Artgenossen kuschelt und das eng beieinander liegen mag. Er braucht aber auch definitiv den engen Kontakt zu seinen Menschen und deren Zuneigung. Der Haushalt in den Mirto einzieht, sollte außerdem nicht zu hektisch und laut sein.

Dieser hübsche Kerl benötigt keine harte Hand bei der Erziehung, er ist eine treue und sehr kluge Seele. Momentan erforscht er noch mit ein bisschen Unsicherheit seine neue Umgebung. Das Autofahren und das Laufen an der Leine wird mit ihm und seiner Schwester geübt. Mirto verfügt über eine große Sprungkraft. Ein Garten sollte entsprechend hoch eingezäunt sein, damit er sich darin frei bewegen kann.

Wir hoffen, dass wir schnell ein gutes Zuhause für den liebenswerten jungen Hund finden. Sportliche Familien, die viel in der Natur unterwegs sind, werden sicherlich viel Freude an diesen aktiven und sehr gelehrigen Hunden haben. Mirto und Marika können auch gerne als Dreamteam zusammen vermittelt werden.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Wir vermitteln bundesweit.
Seitenaufrufe: 212