shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

RONJA Tornjak-Mix, ca. 4 Jahre

Notfall

ID-Nummer166602

Tierheim NameStreunerglück e.V.

RufnameRONJA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Farbeweiß-dunkel-braun

im Tierheim seit01.07.2016

letzte Aktualisierung09.10.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

In einer Pflegestelle in der Nähe von Stralsund.

Aufgepasst, denn hier stellen wir eine ganz besondere Hündin vor. Da sie ein Herdenschutz-Mix ist, bindet sich Ronja nach einer Kennenlernphase sehr an ihre Lieblingsmenschen und passt liebevoll auf diese auf. Dabei liebt sie Streicheleinheiten, kuscheln, bürsten und Aufmerksamkeit ungemein. Mit Artgenossen verträgt sie sich meistens, zickt jedoch hin und wieder rum.

Ronja braucht ein ruhiges zu Hause, am liebsten ländlich gelegen mit Garten, sodass sie in ihrem eigenen Revier auf ihre Familie aufpassen darf. Mit Stress kann Ronja schlecht umgehen. Sie beißt sich dann selbst in den Schwanz vor Aufregung. Deshalb sollte sie stets eine Bindungsperson haben, auf die sie sich verlassen kann. Wenn sie sich jedoch sicher fühlt, ist Ronja total unkompliziert und ruhig.
Wer ausreichend Zeit mitbringt und einen treuen Vierbeiner sucht, der einen beschützt und einfach nur geliebt werden will, der hat in Ronja seinen Lottogewinn gefunden.

Ronja ist ca. 55 cm groß, gechipt, geimpft, kastriert und entwurmt.

Ronja wartet schon sehr lange auf eine Familie und wir hoffen für sie endlich ein passendes Zuhause zu finden.

Wer gibt ihr eine Chance?
Wir möchten ihr nun endlich ein Zuhause und eine Zukunft schenken!

Geschlecht: Weiblich
Rasse: Tornjak-Mix
Alter: ca. 4 Jahre (Oktober 2017)
Schutzgebühr: 300,- €


Allgemeines zu Herdenschutzhunden:
Herdenschutzhunde sind gezüchtet, um die Herde in Abwesenheit des Hirten vor Raubtieren, Dieben und anderen Angreifern zu beschützen. Es ist also genetisch in ihren Wesen verankert, ruhig aber wachsam zu bleiben und bei Gefahr blitzschnell mit Verteidigung zu reagieren. Dabei arbeiten sie weitgehend selbstständig und entscheiden allein, was eine Gefahr für ihr Territorium darstellt. Nun können Herdenschutzhunde dieses Verhalten nicht einfach ablegen, wenn sie als Familienhund gehalten werden. Sie passen auf ihre Bezugspersonen und auf ihr festgelegtes Territorium auf, nicht nur den eigenen Garten, sondern auch die Wege auf dem Spaziergang und die Umgebung. Wir suchen also für sie eine Familie, die bereits Erfahrung mit Herdenschutzhunden hat, sie auslasten und beschäftigen kann.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerglück e.V.

Anschrift 18519 Sundhagen
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://streunerglueck.de/

 
Seitenaufrufe: 143