shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

JUTTA lieb, aktiv, mit Video

ID-Nummer166062

Tierheim NamePfotenretter Ungarn

RufnameJUTTA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit01.10.2015

letzte Aktualisierung04.10.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Jutta wartet in Freiburg/Br. auf ein neues Zuhause.

Info:zurückhaltende aber aktive Mischlingshündin, 3 Jahre, ca. 50cm, hundeerfahren+, Rüden+, Katze+, Hündinnen+

aktueller Pflegestellenbericht aus Deutschland:

Jutta, heisst jetzt Luna und ist 50 cm hoch und 20 kg schwer. Der Tierarzt ist sehr zufrieden mit ihrem gesundheitlichen Befinden, sie darf jedoch noch ein paar Kilogramm zu nehmen.

Luna ist eine brave Hündin. Sie fährt gerne Auto und springt selbständig hinein. Hundeboxen mag sie jedoch nicht. An der lockeren Leine laufen funktioniert schon sehr gut. Jedoch wechelst sie noch gerne die Seite, dabei zieht sie nicht stark, dies kann man ohne Probleme korrigieren.

Beim Hundespaziergang ist Luna sehr ausdauernd, hier sollte man sich ein paar Übungen einfallen lassen um sie zu ermüden. Mit der Schleppleine funktioniert es bereits gut. Auf der Hundewiese, wo viele Hunde frei laufen hat sie keine Probleme mit anderen Hunden, ob angeleint oder frei laufend.

Wenn Luna sich etwas nicht zutraut oder etwas nicht will, sollte man viel Geduld und Zeit aufbringen. Der Befehl Sitz funktioniert schon hin und wieder. Der Befehl Platz muss noch geübt werden.

Sie liegt am liebsten an den Füßen, Nachts schläft sie auf ihrem Platz neben unserem Bett. Sie braucht viel Körperkontakt und Zuwendung, dies holt sie sich indem sie zwischen die Beine der Bezugsperson steht. Sie läuft einem in jedes Zimmer hinterher,dass sie am Platz bleibt muss noch geübt werden. Mit unseren zwei Hündinnen bleibt sie schon 2 bis 3 Stunden alleine zu Hause.

Sie knabbert noch an der Hand, jedoch wenn man es ihr nicht erlaubt unterlässt sie es für diesen Moment. Bei Stresssituationen nimmt sie die ganze Hand ins Maul, wobei sie dabei nicht fest das Maul verschließt. Dann benötigt man viel Zeit um sie ruhiger zu bekommen.

Luna lässt sich gerne bürsten, sie ist dabei ruhig und hält hin. Sie genießt es.Luna ist stubenrein, wenn man auf sie achtet. Vor dem Gassi gehen kann es passieren, dass sie es nicht mehr halten kann.

Luna kann als Zweithund gehalten werden. Durch ihre starke Persönlichkeit benötigt sie eine strenge Hand. Mit Katzen kommt sie klar, solange sie nicht rennen. Ansonsten rennt sie kurz hinter her.

ehemaliger Bericht aus Ungarn:

Die arme Jutta kam bereits 2015 in die Station, nachdem sie auf der Straße gefunden wurde. Vermeintlich hatte sie ihr Glück Anfang 2016 gefunden, denn da wurde sie in Ungarn adoptiert. Leider aber schien das nicht ihr Glück, sondern leider eine nicht so schöne Erfahrung für sie gewesen zu sein.

In all der Zeit scheint sie nicht viel Gutes erlebt zu haben, denn alleine beim Anleinen, hat sie Angst und ist misstrauisch. Keiner weiß, was die süße Maus alles erleben musste, aber sie wird etwas Zeit brauchen, um Vertrauen zu den Menschen aufzubauen. Man kann ihr nicht verdenken, dass sie da nur wieder weg wollte und so brachte sie der ehemalige Besitzer wieder in die Station zurück.

Sollte sie diese Zeit bekommen, so sind wir uns sicher, dass sie ein absolut prima Partner ist, der gemeinsam mit ihren Menschenfreunden Seite an Seite durchs Leben gehen wird. Sie hat durch die Erlebnisse einfach das Vertrauen verloren und wartet sehnsüchtig darauf zu erleben, wie wundervoll so ein Hundeleben in einem eigenen Körbchen bei einer eigenen verständnisvollen Familie sein kann. Denn sie ist zwar misstrauisch, aber auf keinen Fall angriffslustig oder aggressiv.

Die Süße verträgt sich mit allen Artgenossen, ob Rüde oder Hündin problemlos. Auch mit Katzen kommt sie wunderbar klar.

Leider hat sich wohl in der Vergangenheit auch noch keiner die Zeit genommen, um mit der Maus das Laufen an der Leine oder die anderen notwendigen Dinge zu lernen, aber mit Ihrer Hilfe wird sie das bestimmt in Kürze nachholen.
Bitte beachten Sie, dass unsere Hunde nur gegen eine Schutzgebühr von 350 EUR abzugeben sind. Darin enthalten sind Tierarztkosten für die Impfungen, Kastration, Chippung, Entwurmung, fällige weitere Untersuchungen & Transport Ihres Hundes.
Informieren Sie sich auch auf Facebook über uns und unsere Hunde:
https://www.facebook.com/pfotenretterungarn


Für die wundervolle Hündin suchen wir nun ein hundeerfahrenes Zuhause bei der sie die Ruhe und Zeit hat, um Vertrauen aufzubauen. Sie wird es Ihnen mit lebenslanger Treue danken.

Jutta reist kastriert, geimpft, gechipt und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause.

Möchten Sie mehr über die süße Maus erfahren? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht!
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfotenretter Ungarn

Anschrift 79098 Freiburg
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.pfotenretterungarn.de/

 
Seitenaufrufe: 77