shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PENNY - sie hat Alles verloren

ID-Nummer165924

Tierheim Namesaving dogs e.V.

RufnamePENNY

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 10 Monate

Farbehellbraun-weiß

im Tierheim seit03.10.2017

letzte Aktualisierung07.12.2017

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Steckbrief: Penny

Geburtsdatum: 01.02.2015
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling

Notfall: nein
kastriert: ja

Schulterhöhe: ca. 50 cm, ca. 15 kg

Krankheiten: keine bekannt
1. MMC erfolgt nach Einreise in Deutschland

verträglich mit
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: wird noch getestet

Familienhund: ja
kinderfreundlich: ja

Vermittlung: bundesweit

Pflegestelle: ja
Paten: ja

Aufenthaltsort: Sardinien

Schutzgebühr 250,00 € + MMC 75,00 € + Transport 120,00 €

Ansprechpartner:
Claudia Hölling
Fon 02864 / 88 53 69
Fax 02864 / 67 86
Mobil 0157 / 37 04 69 13
E-Mail : c.hoelling@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.de

Penny - sie hat Alles verloren

Manchmal sind menschliches und tierisches Leid eng verbunden. So ist es im Fall von Penny.

Sie war eine geliebte Begleiterin ihres Herrchens, sie war wie ein Kind für ihn. Er hatte sie als Welpe fast verhungert aufgenommen und gut für sie gesorgt. Er ließ sie sogar kastrieren, um sie vor aufdringlichen Rüden zu schützen. Sie hätten immer so weiterleben können und zusammen alt werden können.

Doch ihr Besitzer verlor seine Arbeit, das Geld wurde knapp und letztlich musste das kleine Häuschen - das gemeinsame zuhause - verkauft werden. Doch größer als die finanziellen Sorgen war seine Sorge um Penny. Was sollte aus ihr werden? Der Gedanke sie ins Canile geben zu müssen war ein Albtraum: Seine Prinzessin eingesperrt! Nur noch wenige qm Betonboden statt Behaglichkeit, Gestank und Stress und keine Sicherheit mehr! ..und das mit hoher Wahrscheinlichkeit für den Rest ihres Lebens. Das ist grausamer als der Tod!

Er hatte von unserer Auffangstation gehört und so sind wir seine ganze Hoffnung für die „Maus“ eine gute Familie zu finden. Es hat uns tief berührt, wie sehr er geweint hat, als die Übergabe an uns erfolgte.

Eigentlich erleben wir es eher umgekehrt. Die meisten Menschen sind froh den „lästigen“ Hund endlich loszuwerden….

Wie heißt es doch:“ Lieben heißt auch loslassen“. Hier trifft es wirklich zu.
Auch uns tat es sehr weh, diesen Abschied aushalten zu müssen und ich glaube in diese Situation möchte Niemand jemals kommen. Penny versteht es nicht …wie auch? … sie weint aktuell und hofft, dass ihr geliebtes Herrchen wiederkommt.

Penny hat in ihrem 2-jährigen Leben nur gute Erfahrungen gemacht. Sie ist sehr lieb und menschenbezogen (vor allen Dingen auch mit Kindern!!!) und sie sollte wieder eine Familie haben. Dabei können auch Sie ihr vielleicht helfen.

Selbst die schönste Auffangstation ist letztlich ein Gefängnis und auch unseren Pflegern läuft die Zeit jeden Tag davon…eine individuelle Betreuung unserer Schützlinge ist entsprechend schwierig.

Wir würden uns für Penny sehr freuen, wenn sie nicht so lange warten müsste und schnell wieder ein kuscheliges Plätzchen finden würde. Wie erleichtert wäre ihr „Herrchen“, wenn er wüsste, dass es seiner Hündin gut geht und er richtig gehandelt hat.

Wenn die süße Maus ihr Herz berührt hat und Sie sich ein Leben mit Penny vorstellen können, dann rufen Sie mich gerne an.


Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:

In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort.
Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim saving dogs e.V.

Anschrift Cronenfelder Str. 9
42349 Wuppertal
Deutschland

Homepage http://www.saving-dogs.de/index.php?id=100

 
Seitenaufrufe: 56