shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ALAN Großes Herz gesucht

Notfall

ID-Nummer165380

Tierheim NameLesika - Hundehilfe Varaždin e.V.

RufnameALAN

RasseDeutscher Schäferhund-Labrador-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 4 Jahre , 11 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit27.09.2017

letzte Aktualisierung27.09.2017

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Ein ganz besonderer Hund ist Alan: liebenswert, verschmust und ziemlich schlau. Doch das Schicksal hat es bisher nicht gut mit ihm gemeint. Alan lebte bei Menschen, die ihn aufgrund eines Umzugs zurückließen. Nachbarn versorgten den hübschen Rüden mit Wasser und Nahrung, konnten sich aber nicht weiter um ihn kümmern. Da Alan sich nun fast komplett sich selbst überlassen war, brachten ihn die Nachbarn schließlich ins Asyl Spas. Für Alan bedeutete dies erst einmal Rettung: Er genießt die Zuwendung der Menschen und Schmusen tut ihm so gut.

Doch die neue Fellnase im Rudel wurde im Oktober 2015 von Hunden aus dem Nachbargehege angegriffen und dabei schwer verletzt. Alan verlor sein Ohr, der Tierarzt konnte es nicht mehr retten. Die äußerlichen Wunden sind inzwischen verheilt und körperlich geht es Alan gut. Doch er ist traumatisiert und die seelischen Folgen machen für ihn das Leben im Asyl nicht leicht.

Die Betreuer vom Asyl können es nicht riskieren, Alan mit mehreren Hunden zusammenzubringen. Deshalb lebt er seit 2015 in einem Gang zwischen den Gehegen. Der Grund ist Alans tief sitzende Angst, die sich in aggressivem oder sehr ängstlichem Verhalten gegenüber anderen Hunden äußern kann. Die Gefahr, dass Alan dann erneut zusammen- oder gar totgebissen wird, ist einfach zu groß. Doch es gibt keine individuellen Möglichkeiten im Asyl: So viele gerettete Hunde müssen untergebracht werden und der Platz ist einfach begrenzt. Hunde wie Alan haben daher keine Chance, eine spezielle Unterkunft zu bekommen.

Wir wünschen uns einen hundeerfahrenen Menschen, der Alan mit all seinen Ängsten zu sich nimmt. Mit viel Zuwendung, Geduld und liebevollem Training schafft es der liebe Rüde mit Sicherheit, auch seine Ängste gegenüber anderen Hunden zu reduzieren. Dafür wäre es wichtig, Alan erst einmal als Einzelhund zu vermitteln, damit Alan Vertrauen und Sicherheit gewinnen kann. Er wird Zeit brauchen und die Geduld seiner Menschen, wenn sie den Weg mit ihm gehen.

Alan braucht einen Menschen an seiner Seite, dem er vertrauen kann, der ihm Sicherheit gibt und der ihn so liebt, wie er ist. Ein Mensch, der mit ihm schmust, spielt, spazieren geht und ihm die schönen Seiten eines Hundelebens zeigt, die Alan noch nicht kennengelernt hat.

Alan ist im Grunde ein fröhlicher, lebendiger noch junger Hund, der ein treuer Begleiter für seine Menschen sein wird. Er hat ein auch ein wenig zu viel auf den Rippen, was mit regelmäßiger Bewegung und einer ausgewogenen Ernährung gut in den Griff zu bekommen ist.

Wenn Ihr Herz für Alan schlägt und Sie ihm ein liebevolles Zuhause geben möchten, wenden Sie sich bitte an seine Vermittlerin Sabine Müller.

Kontakt: winepo@t-online.de
https://www.lesika-hundehilfe.de/unsere-hunde/gro%C3%9Fe-r%C3%BCden/alan/
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Lesika - Hundehilfe Varaždin e.V.

Anschrift Fünfhäusergasse 4
63179 Obertshausen
Deutschland

Homepage http://www.lesika-hundehilfe.de/

 
Seitenaufrufe: 27