shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PIPOOL der Tötung entkommen

ID-Nummer165111

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnamePIPOOL

RasseLabrador Retriever

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 11 Jahre , 11 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit25.09.2017

letzte Aktualisierung19.11.2017

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Eine der schwersten Aufgaben der Tierschützer im Süden Europas besteht wohl darin, in die Perreras zu gehen und dort zu entscheiden, welche Hunde man retten kann und welche man (zumindest vorerst) noch zurücklassen muss - ohne zu wissen, ob man damit ein Todesurteil unterschrieben hat. Trotzdem stellen sich unsere Freunde immer wieder dem herzzerreißenden Gang durch die stinkenden Gänge, in denen links und rechts ängstliche Augen aus dunklen Verschlägen durch Gitterstäbe schauen. Leider lassen die Kapazitäten unserer Tierheime nicht zu, dass immer alle Vierbeiner den direkten Weg aus der Hölle nehmen können, aber mit Ihrer Hilfe und der unermüdlichen Hoffnung unserer Partner vor Ort konnten schon viele Leben gerettet werden.

Pipool wurde vor drei Wochen (Ende August 2017) in einem der traurigen Betonlöcher entdeckt und in die Arca Sevilla aufgenommen. Noch ist der eineinhalb Jahre alte Rüde (Stand 09/2017) noch ein wenig ängstlich - wer will es ihm verdenken? - und traut den Menschen noch nicht zu 100% über den Weg. Aber jeden Tag versteht Pipool mehr, dass sein Leben eine Wende genommen hat und er sich nicht mehr von der Angst beherrschen lassen muss. Mit den ersten Mitarbeitern hat er schon Freundschaft geschlossen und er hat sofort Kameraden unter den anderen Hunden gefunden, die ihm helfen, zu verstehen, dass er nichts mehr zu befürchten hat.

Wenn man Pipool sieht, denkt man sofort an Kohle, sein glänzendes Fell und seine melancholischen Augen geben diesem jungen Springinsfeld, der schon so viel an Lebenserfahrung mitbringt, das gewisse Etwas. Aus Kohle werden Diamanten, das wird sicher auch bei Pipool der Fall sein - nur dass unser schüchterner Herzensbrecher dafür keinen Druck braucht, sondern ganz besonders viel Liebe und Geduld. Wir wünschen uns, dass Pipool schon bald nicht mehr an die schlimmen Erlebnisse zurückdenkt, sondern sich schlicht auf seinen nagelneuen Ball konzentrieren kann, während er seinen neuen besten Freunden in Deutschland dankbar in die Augen schaut.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift Schulstr. 3
76593 Gernsbach
Deutschland

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 80