shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PAZ sucht liebevolles Zuhause

ID-Nummer165098

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnamePAZ

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 1 Monat

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit25.09.2017

letzte Aktualisierung25.09.2017

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Die Geschichte unseres Neuzugangs Paz ist wieder so eine, die uns die Tränen in die Augen treibt und unseren Glauben an die Menschlichkeit tief erschüttert. Die hübsche Hündin mit dem lackschwarzen Fell lebte in einer üblen Gegend von Linares namens La Paz. Eine Frau beobachtete mehrere Tage, wie Jugendliche das noch kein Jahr alte (Stand 09/ 2017) Mädchen quälten, mit Schlägen traktierten und ihr Wunden zufügten. Trotz mehrmaliger Aufforderung, den Hund in Ruhe zu lassen, hielten sie Paz weiterhin fest, sperrten sie ein und quälten sie aufs Neue. Eines Tages gelang es der tierlieben Dame, die Hündin frei zu lassen- doch Paz war so verängstigt, dass sie sich nicht mehr einfangen ließ. Da Paz´Retterin befürchtete, die arme Maus könne wieder in die Fänge ihrer Peiniger geraten, lockte sie sie Tag für Tag mit Futter, um ihre Verletzungen begutachten zu können und es gelang ihr schließlich, Paz ein Halsband anzulegen und sie in die Obhut unserer spanischen Freunde zu übergeben.

Natürlich war unsere kleine Schönheit anfangs völlig verängstigt. Zu tief saß der Schreck und die Angst vor neuen Demütigungen und Schlägen. Doch ganz langsam, Schritt für Schritt, begann unsere schwarze Prinzessin mit dem schönen weißen Brustlatz, ins Leben zurück zu finden. Bei ihren neu gewonnenen Freunden sah sie, dass die Menschen im Tierheim anders sind als die, die sie gequält hatten und immer wieder suchte auch sie die Nähe der Mitarbeiter. Mittlerweile scheint der Knoten geplatzt zu sein- Paz lässt sich anfassen und streicheln, sie schließt genüsslich die Augen, wenn ein Zweibeiner ihre samtweichen Ohren krault und schmiegt vertrauensvoll ihre Nase in die Hand der ihr bekannten Menschen. Vermutlich wird Paz auch in ihrem neuen Zuhause etwas Zeit brauchen, um Vertrauen zu fassen, doch auch hier gilt: ganz viel Geduld, Ruhe und Verständnis für diese Traumhündin sind der Schlüssel zum Erfolg und ganz sicher zu einer lebenslangen, innigen Freundschaft.

Paz ist noch ein echtes Hundekind- sie ist noch nicht einmal ein Jahr alt und musste die Menschen schon von ihrer schlimmsten Seite erleben. Doch wie so viele unserer Schützlinge ist auch sie ein Beispiel dafür, wie Vergebnung funktioniert und wir drücken unserer kleinen Lady fest die Daumen, dass sie ganz bald in ein liebevolles Zuhause ziehen darf, wo sie beschützt und geliebt wird. Derzeit werden Paz´ Augen aufgrund einer leichten Entzündung behandelt, doch auch diese wird bald abgeklungen sein, sodass sie hoffentlich in wenigen Wochen mit wachem Blick Ausschau nach ihrer neuen Familie halten kann. Möchten Sie es sein, deren Augen sich mit denen von Paz treffen, wenn Sie zum ersten Mal ihre neue Kuschelpartnerin live und in Farbe sehen?
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift Schulstr. 3
76593 Gernsbach
Deutschland

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 65