shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

TEDDY Rotnase sucht Familienanschluss

ID-Nummer165097

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnameTEDDY

RassePodenco

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 3 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit25.09.2017

letzte Aktualisierung25.09.2017

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Im Juni 2017 besuchte eine kleine Abordnung unseres Vereins das Tierheim in Linares, um Neuankömmlinge kennen zu lernen, Fotos und Videos unserer Schützlinge zu erstellen, bei der täglichen Arbeit mitzuhelfen und sich um die Vierbeiner zu kümmern. Auch die örtliche Tierklinik, in der unsere Freundin Montse als Tierärztin immer wieder unsere Schützlinge betreut, wurde besucht. Einer der Patienten, die dort zur Behandlung und Überwachung in den Käfigen saßen, blieb besonders in Erinnerung: Teddy, der kleine, bis auf die Knochen abgemagerte, doch so überschwänglich freundliche Podenco, den man einfach liebhaben muss!

Teddy wurde auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums entdeckt, wo der kleine Rüde auf der Suche nach Essbarem umherstreunte. Ein Sicherheitsbeamter nahm sich des verwahrlosten, aber zutraulichen Kerlchens an und brachte ihn in die Obhut der ArcoNatura. Glück im Unglück- zunächst. An den folgenden Tagen wurde das absolut verträgliche, doch arg geschwächte Findelkind im Tierheim von anderen Hunden angegriffen und musste aufgrund seiner Bissverletzungen in die Tierklinik umziehen. Dort haben wir ihn kennengelernt- immer wedelnd, freundlich und stets hungrig verzauberte uns Teddy mit seiner unglaublichen Lebensfreude, die tatsächlich völlig fehl am Platz wirkte angesichts seines erbärmlichen Zustandes. Man traute sich kaum, ihm über die hervorstechenden Rippen zu streicheln, aus Angst, ihm weh zu tun, oder ihm die Ohren zu kraulen, da er so zerbrechlich wirkte. Doch unser lustiger Fledermäuserich freute sich bereits damals über jegliche Art von Zuwendung, hüpfte so fröhlich auf den kalten Fliesen umher, ständig überholt von seinen langen, dürren Beinen, dass sich über die Tränen des Mitleids schnell ein ungläubiges Grinsen auf unsere Gesichter legte. Nun, genug der Erinnerungen, denn diese Zeiten sind hoffentlich für immer vorbei. Mittlerweile lebt unser Sonnenschein in einer kleinen Gruppe mit ebenso wenig dominanten Kollegen zusammen, hat ordentlich zugelegt und ist nun bereit, in ein richtiges Zuhause zu ziehen. Wo früher struppiges Fell war, wächst heute ein dichtes, typisch feuerrotes Haarkleid, das in absehbarer Zeit golden in der Herbstsonne schimmern wird. Wo vor ein paar Monaten noch frische Wunden waren, erinnern lediglich ein paar kleine Narben an die unschönen Erlebisse, die Teddy in seinem jungen Leben bereits hatte. Äußerlich erinnert kaum noch etwas an das magere Bündel Hund, unser rotnasiger Freund ist zu einem echten Vorzeige- Podenco herangewachsen, blickt aus seinen bernsteinfarbenen Augen wissend in die Welt und hat die überdimensionalen Ohren, die wir alle so sehr lieben, stolz aufgestellt. Unverändert geblieben ist dagegen sein freundliches Wesen und seine immer positive Einstellung, gegenüber Menschen wie Artgenossen. Wie es sich für einen gut einjährigen (Stand 09/ 2017) Jungspund gehört, ist Teddy verspielt, lustig und tollt gerne mit seinen neu gewonnenen Freunden durch den Auslauf. Dass er Menschen gegenüber aufgeschlossen und ebenso verschmust ist, muss wohl nicht mehr extra erwähnt werden- wir freuen uns schon auf die ersten Fotos aus dem neuen Zuhause unserer kleinen Fledermaus, wo er eingekuschelt in mindestens 3 flauschige Decken wie “King Käs” lang ausgestreckt zwischen oder auf seinen geliebten Zweibeinern residiert.

Unsere Daumen sind gedrückt für diesen kleinen Schatz und wir hoffen, dass er noch in diesem Jahr seine große Reise in Richtung Deutschland antreten kann, um entweder bei waschechten Podenco- Profis für ein wenig mehr Leben in der Bude zu sorgen oder um liebevolle Neulinge in Sachen Riesenohren, Rotnasen und Bernsteinaugen davon zu überzeugen, dass Podencos viel mehr sind als Hetzer und Jäger- nämlich die besten und liebenswertesten Sofabesetzer, Mäusetempel- Ausheber und Grimassenzieher, die man sich nur vorstellen kann!
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift Schulstr. 3
76593 Gernsbach
Deutschland

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 28