shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CANDELA Bracken-Mischling, geb. ca. 07/2015, 12 kg, 47 cm SH, kastiert

ID-Nummer164387

Tierheim NameVergessene Tierheimhunde e.V.

RufnameCANDELA

RasseDeutsche Bracke-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 4 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit16.09.2017

letzte Aktualisierung16.09.2017

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

In Spanien



Candela tauchte vor einigen Monaten in einem Industriegebiet auf. Sie huschte zwischen den parkenden LKW´s und Containern herum, beobachtete die Arbeiter und suchte nach Futter. Als diese versuchten die kleine Hündin anzulocken, verschwand sie auf schnellen Pfoten.


Also besorgten die Arbeiter einen großen Sack Hundefutter und richteten eine kleine Futterstelle ein, abseits vom ganzen Tagestrubel. Und siehe da, Candela erschien jeden Tag und nahm das Futter und Wasser dankbar an. Aber als die Arbeiter versuchten sich zu nähern, verschwand sie wieder.

Anscheinend hatte sie mit Menschen keine guten Erfahrungen gemacht. Nur mit ganz viel Geduld gelang es einem jungen Mann das Vertrauen von Candela zu gewinnen und irgendwann konnte er endlich das kleine Mädchen einfangen und wenig später brachte man sie ins Tierheim.

Obwohl Candela von den Arbeitern gut versorgt worden war, fehlte es ihr immer noch mächtig an Gewicht. Es ist anzunehmen,
dass sie vorher einem Jäger gehörte, sie für die Jagd nicht tauglich war und irgendwann ausgesetzt wurde.

Candela ist eine ängstliche Hündin, in den ersten Wochen mied sie jeden Kontakt zu den Pflegern. Ist sie aber in ihrem Rudel, sieht man einen ganz anderen Hund, sie ist fröhlich, knüpft sofort Kontakt zu den anderen Fellnasen, spielt und flitzt im Freilauf ausgelassen herum. Sie fühlt sich unter den anderen Hunden sicher und geborgen.

Es dauerte einige Zeit, bis sie das Verhalten der anderen Fellnasen kopierte und sich den Pflegern näherte. Ganz vorsichtig nimmt sie die angebotenen Leckerlis und ihre Knopfaugen leuchten, wenn sie dann von dem Pfleger gelobt wird. Das quittiert sie gleich mit einem Schwanzwedler.

Na also, hier ist noch nicht Hopfen und Malz verloren, Candela möchte lernen und gefallen - und mit ein paar Leckerlis kann man ihr den Weg in die Welt öffnen….

Für dieses zierliche Hundemädel suchen wir eine geduldige Familie, die Candela die notwendige Zeit gibt sich langsam anzunähern - eine weitere, sichere Fellnase in der Familie wäre von Vorteil.



Kontakt:

Barbara Merhof

E-Mail: merhof@vergessene-tierheimhunde.de

Tel.: 05633 - 5726

Mobil: 0170 - 245 71 85
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Vergessene Tierheimhunde e.V.

Anschrift Friedhofsweg 4
34519 Diemelsee
Deutschland

Homepage http://www.vergessene-tierheimhunde.de/

 
Seitenaufrufe: 47