shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BUMBO Dogo-Argentino-Mischling, geb. 10/2015, 30 kg, 58 cm, kastriert

Vermittelt

ID-Nummer164386

Tierheim NameVergessene Tierheimhunde e.V.

RufnameBUMBO

RasseDogo Argentino-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 1 Monat

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit16.09.2017

letzte Aktualisierung16.09.2017

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

In Spanien




Bumbo gehört leider zu den Hunden, der nicht ins "Sahnetöpfchen geplumpst" ist.

Vor einigen Wochen wurde er von der Polizei auf einer stark befahrenen Straße aufgegriffen und ins Tierheim gebracht.

Als die Pfleger Bumbo übernahmen, stutzten sie einen Moment. „Denn kennen wir doch? Er war schon mal bei uns….. Bumboooooo????“
Das Chiplesegerät wurde geholt und Tatsache, es war Bumbo. Ein Blick in den Computer und man hatte die Daten der Besitzer.
Und nicht nur die Daten, das Ehepaar wurde bereits mehrfach durch die Polizei beauflagt auf ihren Hund besser zu achten, auch die Haltung insgesamt war grenzwertig.

Was tun? Sollten die Beamten Bumbo nun nach Hause bringen oder sollten die Pfleger die Besitzer telefonisch informieren, dass Bumbo schon wieder im Tierheim ist? Nein, die Beamten lehnten eine erneute Übergabe an die Besitzer ab, sie würden diesmal Anzeige erstatten und Bumbo soll nicht mehr an die Besitzer herausgegeben werden.

Damit war aus Bumbo innerhalb von Minuten ein Tierheimhunde geworden. Aber Bumbo lässt sich nicht ermutigen, er hat sein neues Leben hinter Gittern gelassen hingenommen…. OK, wenn es sein muss, dann ist es eben so….

Trotz aller Umstände ist er ein fröhlicher Hund mit einem kleinen Schalk im Nacken. Er ist aktiv und verspielt, versteht sich mit allen Hunden ohne Probleme, ist sehr verschmust und nach „getaner Arbeit“ zieht er sich gerne zu einem Nickerchen zurück. Schließlich müssen die Akkus auch mal aufgeladen werden und wer weiß, was der Tag noch zu bieten hat.

Eine besondere Leidenschaft ist Wasser. In den heißen Sommermonaten stellen die Pfleger riesengroße Kunststoffwannen in den Freiläufen auf und füllen sie mit kühlem Wasser. Und das findet Bumbo geniaaaaaal… aus dem Zwinger raus, einen Spurt einlegen und kopfüber rein ins nasse Vergnügen, so kann man es im Tierheim gut aushalten.

Kommen am Wochenende die Volontäre und holen die Hunde zu einem Spaziergang ab, steht Bumbo startklar am Zaun. Darf er dann mit, strahlt Bumbo über das ganze Gesicht….. endlich raus. Er liebt die Menschen, aber noch begeisterter ist er allerdings, wenn kleine Menschenkinder dabei sind - dann ist der Tag perfekt!

Für Bumbo suchen wir eine liebevolle und aktive Familie, gerne mit Kindern. Ein weiterer Hund wäre kein Problem, aber hätte Bumbo die Wahl, wäre er lieber Einzelhund.



Kontakt:

Barbara Merhof

E-Mail: merhof@vergessene-tierheimhunde.de

Tel.: 05633 - 5726

Mobil: 0170 - 245 71 85
Seitenaufrufe: 54