shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MYRINA Die entzückende Faltennase

Vermittelt

ID-Nummer163767

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnameMYRINA

RasseShar Pei-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 1 Jahr , 2 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit10.09.2017

letzte Aktualisierung10.09.2017

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament ruhig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Ein Shar-Pei gilt in Südeuropa gerade als großartiges Statussymbol und Modeaccessoire. Überall tauchen diese asiatischen Hunde auf, meist bei Leuten, die keine Ahnung haben, am wenigsten von solch einer außergewöhnlichen Rasse. Noch beliebter – weil billiger, oft sogar gratis zu kriegen – sind Shar-Pei-Mischlinge. Die besten Chancen, schon als Mini-Welpe Abnehmer zu finden, haben Mischlinge, denen man ihre Abstammung deutlich ansieht. Ob auch Myrina als Baby eine Familie hatte, ob auch sie - wie so viele ihrer Artgenossen - in der Pubertät ausgesetzt wurde, ob auch sie wegen der Dummheit der Menschen lernen musste, auf der Straße zu überleben, oder ob ihre Geschichte eine ganz andere ist, werden wir wohl nie erfahren.
Die außergewöhnliche Hündin, die gerade erst ihren ersten Geburtstag feierte (Stand 09/2017), tauchte eines Tages in den Straßen von Linares auf. Überwiegend hielt sie sich in einem großen Park auf, wo es vielen Leuten gelang, Fotos von der auffälligen jungen Dame zu machen. Auf allen Plattformen teilte man Bilder der fledermausohrigen Faltennase, aber niemand meldete sich. Nach einiger Zeit gelang es einem jungen Paar, das aufmerksame und stets fluchtbereite Mädchen einzufangen. Myrinas Retter brachten sie in die Tierklinik, wo natürlich zuerst untersucht wurde, ob Myrina einen Chip oder eine Tätowierung hat. Leider wurden auch diese Hoffnungen enttäuscht und die zurückhaltende Hundedame zog in die ArcoNatura.
Nun wartet Myrina schon vier Monate darauf, dass sich jemand in sie verliebt und ihr endlich ein Zuhause schenkt, das ihrem ungewöhnlichen Wesen gerecht wird.
Myrina ist inzwischen freundlich allen Menschen gegenüber, aber rassetypisch zeigt sie sich neuen Bekanntschaften nicht so sehr aufgeschlossen und interessiert. Entsprechend suchen wir für Myrina ein Heim mit hundeerfahrenen Bewohnern, die vielleicht nicht jeden Tag Besuch von der gesamten Bekannt- und Verwandtschaft empfangen. Myrina ist ein verspielter und fröhlicher Junghund, aber sie braucht eben auch ihre Rückzugspunkte, sie will sich auf ihre Zweibeiner konzentrieren und sich sehr exklusiv binden. Wenn Sie also auf der Suche nach einer Freundin sind, die nur Augen für sie hat und anderen eher die kalte Schulter zeigt, wenn sie sich einen Hund wünschen, der ein echter Teamplayer ist und sich beim Lernen und Entdecken auf Sie verlässt, dann ist Myrina eine Traumhündin für Sie. Melden Sie sich doch einfach bei unseren Vermittlern und erfahren Sie mehr über unser Fotomodell und ihre Besonderheiten, und geben Sie Myrina die Chance auf eine glückliche und artgerechte Zukunft.
Seitenaufrufe: 22