shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

GINGER liebe, 60 cm große, kastrierte, im Tierheim, sucht Familienanschluss

Notfall

ID-Nummer162898

Tierheim NameHelfe4Pfoten e.V.

RufnameGINGER

RasseLabrador-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 4 Monate

Farbehellbraun

im Tierheim seit02.09.2017

letzte Aktualisierung10.09.2017

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Anfänger

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Körpermaße
Schulterhöhe:60 cm
Körpelänge:60 cm
Gewicht:28,7 kg

Gesundheits Blut-Teste:
Snap test 4DX: 30/08/2017 negativ
Test Leishmania: 30/08/2017 negativ
Test Babesia (microscope): 30/08/2017 negativ

Sie wurde 2015 zu unserem Tierheim gebracht. Sie ist ein erstaunlicher Hund, der sehr gesellig und mit anderen Hunden ausgeglichen ist. So kann sie von einer Familie mit anderen Hunden adoptiert werden. Ginger zeigte eine friedliche Haltung gegenüber der Katze, wie man im Video sehen kann. Wir haben einen kurzen Katzen Test, so ist es nicht 100% zuverlässig wie sie sich im Haushalt benimmt. Deshalb könnte Ginger vielleicht ihr Leben mit Katzen teilen, aber unter Aufsicht. Ginger ist freundlich mit Menschen. Sie nähert sich auf der Suche nach Kuscheleinheiten. Auch wenn sie ein großer Hund ist, hat sie einen freunlichen Charakter. Ihr idealer Besitzer sollte eine Familie sein. Auch eine Familie mit Kindern. Sie wird in einem Haus mit einem großen Garten glücklich sein. Ginger ist leinenführig. Natürlich braucht sie mehr Training. Endlich ist Ginger ein sehr guter Hund: gut erzogen, schön, kein desitzergreifendes Verhalten für Essen und Spielzeug!
Wir kennen die Hunde nicht die sie gezeugt haben, können auch keinerlei Aussage treffen, welche Rassen mitgemischt haben. Es ist ein Hund aus dem Tierschutz.
Bitte um Verständnis dass wir nichts über die Vergangenheit des Hundes wissen können und nicht mit Kinder und Katzen testen können.

Die Vermittlung wird nach einer Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 350 € gemacht. Diese beinhaltet Impfungen, Mikrochip, Eu-Impfpass, Gesundheitsprüfung, Kastration, Entwurmung, Entflohung und Transport von Rumänien nach Deutschland.

Der Hund stammt aus Rumänien, aus dem Tierheim wo monatlich 100 Hunde sterben. Er könnte auf offiziellem Wege nach Deutschland kommen, über die Veterinärämter, mit rundem Behördenstempel.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Helfe4Pfoten e.V.

Anschrift Moststr. 13
93326 Abensberg
Deutschland

Homepage http://www.helfe4pfoten.de/

 
Seitenaufrufe: 34