shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SAION

ID-Nummer162457

Tierheim NameTierschutzverein Far From Fear e.V.

RufnameSAION

RassePodenco-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 1 Monat

Farberot-braun

im Tierheim seit02.09.2017

letzte Aktualisierung13.09.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Geboren: 08/2014
Geschlecht: männlich, kastriert
Rasse: Podenco-Mix
Größe: ca. 55 cm
Umgang mit Katzen: werden toleriert
Umgang mit Kindern: freundlich
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Celle
Anfragen an:

Gabi Däwes - gabriele.daewes@farfromfear.org

Saion wurde als Junghund im Tierheim abgegeben und irgendwie wurde er immer übersehen. Inzwischen ist er 3 Jahre und endlich kam auch seine Chance. Er ist in seiner Pflegestelle und seine Pflegemama ist total begeistert von ihm und sagt er ist „ein Herz auf 4 Pfoten“.

Sie schreibt:

„Über Saison kann man nur Positives berichten. Er ist freundlich, unkompliziert und lieb. Ich habe das Gefühl, sein größter Wunsch ist alles richtig zu machen und zu gefallen.
Für ihn ist die Bindung zum Menschen wichtiger als andere Hunde. Wenn er unsicher ist, orientiert er sich sofort an mir. An der Leine muss ich manchmal nachsehen ob er noch da ist, man merkt ihn einfach nicht, er läuft neben mir her und schaut immer mal wieder hoch.
Andere Hunde sind kein Problem. Er ist freundlich zurückhaltend, aber einer Flitzerunde und einem Spielchen nicht abgeneigt.
Mitfahren im Auto klappt gut, heute ist er schon selber reingesprungen bevor ich ihn hochheben konnte.
Menschen, die wir treffen, werden gerne freundlich begrüßt.
In der Wohnung ist er ruhig und schläft auf seinem Platz.
Ich habe ihn sowohl mit meinem Hund zusammen, als auch ohne kurz alleine gelassen und er liegt auf seinem Platz wenn ich zurückkomme. Kein Gejammer oder Gebell.
An einem Abend waren wir bei Freunden zu Besuch, während mein Hund spielte, hat Saion sich unter den Tisch an meine Füße gelegt und geschlafen.
Im Hundeauslauf lässt er sich problemlos abrufen. Trotz intensiver Bemühungen Rehe, Hasen und Co zu finden, kann ich zum Jagdtrieb nicht all zu viel sagen. Krähen auf dem Feld fand er interessant, aber ein `Nein` hat gereicht um ihn davon abzulenken und Rehe die vor uns auf dem Weg standen, die aber ausser mir leider keiner gesehen hat, hat er gewittert als wir an der Stelle ankamen, aber das wars.
Insgesamt ist er eher gemütlich, könnte allerdings auch der Tatsache geschuldet sein, dass er doch etwas zu viel Gewicht hat, aber das hat er sich bestimmt bald abgerannt.
Am Anfang hat er mich vor lauter Liebe angesprungen, das ist jetzt schon weniger geworden. Ist problemlos zu korrigieren, denn er lernt schnell und ist wirklich bestrebt ist ein Musterschüler zu sein.

Toll ist es, sich ausgiebig im Gras zu wälzen und den Bauch kraulen zu lassen. Wer diesem wundervollen Hund ein Zuhause gibt, bekommt ein riesiges Herz auf vier Pfoten und einen Kumpel der einfach großartig ist.“

Saion ist kastriert, geimpft, gechipt und hat einen negativen Mittelmeercheck.

Für diesen Jungen wird es endlich Zeit, sein eigenes und endgültiges Sofa zu finden.

Besuchen Sie diesen tollen Rüden in Celle Raum Hannover.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Far From Fear e.V.

Anschrift 29227 Celle
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.farfromfear.org/

 
Seitenaufrufe: 41