shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

FINN verschmuster Hundeopi, will endlich einmal glücklich sein

Nicht in der Vermittlung

ID-Nummer162359

Tierheim NameHunde in Not Pfarrkirchen e.V.

RufnameFINN

RasseBodeguero Andaluz

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 10 Jahre , 10 Monate

Farbeweiß-schwarz

im Tierheim seit26.08.2017

letzte Aktualisierung06.10.2017

AufenthaltsortTierheim

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schmusebedürftig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Rasse: Bodeguero Geschlecht: männlich, kastriert Alter: geboren 2007 Größe: 42 cm Gesundheit: keine Beschwerden Charakter: sehr menschenbezogen und anhänglich, verspielt, fährt brav Auto, liebt spazierengehen, verträglich mit Artgenossen, mit Katzen muss getestet werden, noch sehr aktiv

Das wichtigste für Finn sind Menschen, Menschen und nochmal Menschen. Dieser topfite Hundeopi blüht förmlich auf, wenn er Aufmerksamkeit erhaschen kann. Diese fantastische Fellnase musste so lange auf menschliche Zuneigung verzichten, das er sie nun, wann immer er die Möglichkeit hat, sie aufsaugt wie ein Schwamm. Finn ist noch ein bisschen stürmisch, wenn er einem mit grinsendem Gesichten umgarnt, doch Finn ist ein schlaues Kerlchen und er lernt schnell nicht ganz so überschwenglich zu sein. Wenn man bedenkt, dass der Hund uns Menschen braucht, wie die Luft zu atmen, das nochmal bei Finn verdoppelt, kann man sich vielleicht ein bisschen vorstellen wie sehr Finn sechs lange Jahre unter den trostlosen Bedingungen in dem spanischen Tierheim leiden musste. Doch nun soll Finn sein Glück finden dürfen und wir hoffen, dass er bald für sich ein Herz oder mehrere Herzen gewinnen dar.
Seitenaufrufe: 33