shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ZEA und Zippo… eines von vielen Schicksalen auf Sardinien - reserviert -

Vermittelt

ID-Nummer161935

Tierheim Namesaving dogs e.V.

RufnameZEA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 5 Monate

Farbebraun-schwarz

im Tierheim seit20.08.2017

letzte Aktualisierung16.09.2017

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Steckbrief: Zea

Geburtsdatum: 21.05.2017
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling

Notfall: nein
kastriert: nein

Schulterhöhe: im Wachstum, Stand August 20017 ca. 25 cm, ca. 3 kg

Krankheiten: keine bekannt
1. MMC erfolgt nach Einreise in Deutschland

verträglich mit
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: ja

Familienhund: ja
kinderfreundlich: ja

Vermittlung: bundesweit

Pflegestelle: ja
Paten: ja

Aufenthaltsort: Sardinien

Schutzgebühr 250,00 € + MMC 75,00 € + Transport 150,00 €

Ansprechpartner:
Claudia Hansmann
Tel.-Nr.: 02323 / 2 78 82
Mobil: 01578 / 9 34 73 45
c.hansmann@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.de

Zea und Zippo… eines von vielen Schicksalen auf Sardinien

Die Geschichte von Zea und Zippo ist sehr traurig.

Zea und Zippo wurden als ungewollte Welpen auf Sardinien geboren. Geboren und sofort zum Sterben verurteilt. Ihre Menschen, wobei ich hier nicht von Menschen sprechen möchte, nahmen die Beiden kurz nach der Geburt der Mutter weg, um sie wie Abfall zu entsorgen. Einen grausamen Tod sollten die beiden kleinen Welpen sterben, dass hatten die Unmenschen sich überlegt. Sie wollten die kleinen Welpen ertränken. Doch sie wurden dabei beobachtet und so konnten Zea und Zippo in wirklich letzter Sekunde gerettet werden.

Da ihre Retter die Kleinen aber nicht selbst behalten konnten, übergaben sie uns die Beiden mit der Bitte, uns gut um sie zu kümmern. Ein paar Wochen sind nun vergangen und unsere Wut ist angesichts der netten Kleinen mittlerweile verraucht. Zea und Zippo entwickeln sich gut. Sie sind freundlich und das Erlebte ist vergessen.

Wir suchen nun für die Beiden Familien, die sich gerne, ohne Wenn und Aber auf das Abenteuer Welpe einlassen möchten. Sie sollten Verständnis haben, nichts erwarten und sich nicht vor ein paar sehr stressigen Wochen scheuen. Wochen in denen sie den Welpen nicht nur das kleine, sondern auch das große Hunde 1x1 beibringen müssen.

Wochen in denen die Zewa-Küchenrolle Ihr ständiger Begleiter ist, Wochen in denen Sie in Pantoffeln und Schlafanzughose nachts durch den Garten laufen, aber auch Wochen, in denen Sie und ihr neues Familienmitglied eng zusammen wachsen werden.

Eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung in den ersten Wochen sehen wir als selbstverständlich an. Auch als lieber ruhiger Bürohund eignet sich ein Welpe nicht. Bedenken Sie bitte auch, dass auch kleine Hunde beschäftigt werden müssen. Spielen in der Welpengruppe ist enorm wichtig für die weitere Entwicklung.

Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:

In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort.
Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.
Seitenaufrufe: 171