shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

APOLO sehnt sich nach Beschäftigung und Zuwendung

ID-Nummer160655

Tierheim NameTierschutzverein Europa e.V.

RufnameAPOLO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 1 Jahr , 3 Monate

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit01.01.2017

letzte Aktualisierung16.11.2017

AufenthaltsortAusland

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Name: Apolo
Geburtsdatum: August 2016
Geschlecht: Rüde
Schulterhöhe: aktuell 55 cm (ausgewachsen 60-65 cm)
Rasse: Mischling
Aufenthaltsort: Tierheim ADPCA, Zaragoza
Krankheiten: keine
Blutanalyse vom Januar 2017: kein Befund (negativ getestet auf die Mittelmeerkrankheiten Leishmaniose, Ehrlichiose, Filarien, Anaplasma und Lyme-Borreliose)


Hallo ich bin Apolo,
Jung, kräftig, kerngesund. Ich strotze vor Energie und kann sie hier nicht ausleben. Den ganzen Tag im Zwinger, ein halbes Stündchen im Freigehege, wo ich mit meinen Artgenossen spielen und toben kann, und dann wieder warten auf den nächsten Tag. Ich bin sehr anhänglich, verschmust und liebevoll. Wenn die Betreuer kommen, springe ich um sie herum, um keinen Krümel Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten zu verpassen. Doch sie haben wenig Zeit, denn hier sind einfach zu viele Hunde, die versorgt werden wollen.

Früher lebte ich zusammen mit anderen Hunden und Katzen in einer schmutzigen, baufälligen Baracke. Keine Ahnung, wie meine Besitzer das aushalten konnten – das war sogar für uns Tiere eine Zumutung. Neben den katastrophalen hygienischen Zuständen lauerte auch eine große Gefahr: Wir wohnten direkt an einer stark befahrenen Straße, und die mussten wir überqueren, wenn wir ein bisschen die Pfoten vertreten wollten. Die Tierschützer haben Marco und Duque schon vor einiger Zeit ins Tierheim ADPCA gebracht – die beiden Jungs sind inzwischen in gute Hände vermittelt. Nun holten sie auch meinen Papa Junior und mich aus den unhaltbaren Zuständen heraus.

Als ich im Tierheim ankam, war ich etwas ängstlich und zurückhaltend – und zwar genau 5 Minuten lang! Danach machte ich Freudensprünge, denn es gab Leckerlies, Spielzeug und Streicheleinheiten! Und nicht zu vergessen: einen blitzsauberen Zwinger, der täglich gereinigt wird. Endlich konnte meine empfindliche Nase tief durchatmen. Hier riecht es nach Natur, anderen Hunden und den Betreuern, die ich schon ins Herz geschlossen habe.

Den Zwinger teile ich mir mit Junior, meinem „Papa“. Ich tanze ihm auf der Nase herum, schubse ihn, fordere ihn zum Spielen auf, kuschel mich nachts an ihn, und wenn ich richtig übermütig werde, besteige ich ihn auch mal. Spielerisches Austesten meiner Grenzen.

Nun will ich meine eigene Familie finden, die viel Zeit mit mir verbringt. Am besten draußen in der Natur, wo ich die Welt erkunden und mit Artgenossen spielen und toben kann. Man muss mich richtig auspowern, dann bin ich abends lammfromm und will nur noch kuscheln. Über Kinder würde ich mich sehr freuen, aber da ich ein ordentliches Paket bin, sollten sie standfest sein. Da ich bereits mit Katzen gelebt habe, würde ich sicher auch den ADPCA-Katzentest bestehen. Aber Stubentiger müssen nicht sein. Da ich mich super mit Artgenossen verstehe, kann auch ein Ersthund bei euch wohnen – Geschlecht egal. Wenn ihr noch hundelos seid, ziehe ich auch gerne mit Junior bei euch ein. Dann habt ihr Stimmung in der Bude, braucht aber auch gute Nerven.

Ich will das Leben und die Freiheit genießen, und das geht nur mit euch! Also wartet nicht lange, sondern meldet euch bald bei meiner Vermittlerin Marita Korcack.

Marita Korcack (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 01709890194
E-mail: mwkorcack@t-online.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Europa e.V.

Anschrift Eichhof 20
79263 Simonswald
Deutschland

Homepage http://www.tierschutzverein-europa.de/

 
Seitenaufrufe: 57