shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LEON ca. 60 cm

ID-Nummer160618

Tierheim NameVergessene Pfoten e.V.

RufnameLEON

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 10 Jahre , 11 Monate

Farbebeige-schwarz

im Tierheim seit06.08.2017

letzte Aktualisierung25.10.2017

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Update 23.10.2017

Nun steht der Winter vor der Tür und unser freundlicher Senior León sucht immer noch seine Familie.

Auch vier Wochen nach Leóns Operation zeigt sich, dass die OP erfolgreich war, da er ganz normal seine Blase entleeren kann.

Als Senior wird er mit seiner Gelassenheit jede Familie bereichern. Kleintiere wie Katzen sollten jedoch nicht im neuen zu Hause sein.

Unsere Bitte: Überseht León nicht, denn er möchte nicht den Rest seines Lebens im Refugio verbringen!


--------------------------------------

Update 19.09.17

Nach einigen Wochen im Refugio fiel bei unserem León auf, dass er nur wenig Harn absetzen konnte, was ihm sicherlich starke Schmerzen bereitet haben muss.

León muss Schreckliches erlebt haben, denn es wurde bei einer ärztlichen Untersuchung festgestellt, dass sich durch einen Tritt oder Schlag sein Penisknochen verschoben hatte. Dies hatte zur Folge, dass eine Harnröhrenverengung vorlag.

Gestern nun musste in einer Operation seine Harnröhre verlegt werden und somit entstand in Nähe des Penis' eine neue Harnaustrittstelle. León hat die OP gut überstanden und wird bald wieder ein normales Hundeleben führen können.

Wir hoffen, dass León mit seinem liebevollen Blick DEIN Herz berührt und er die letzten Lebensjahre in einer eigenen Familie verbringen darf.

--------------------------------------------

Andújar, den 06.08.2017

León lebte bis vor kurzem auf der Farm, auf auch der sein Besitzer arbeitet. Den Hofbesitzer störte es nicht, dass León sich dort frei bewegte und den ganzen Tag lang um die Farm herumstreunte. Mit dem Verkauf des Hofes duldet der neue Eigentümer León nun nicht mehr und so fand er den Weg zu uns ins Refugio.

In den ersten Tagen war es für León schwer zu ertragen, von seinem Besitzer getrennt zu sein und sein gewohntes Umfeld zu verlassen. Inzwischen hat er jedoch zu alter Lebensfreude zurückgefunden, genießt den täglichen Freilauf in unserem großen Auslauf und unsere Zuwendung.

Da León bislang außer der Hündinnen, mit denen er gemeinsam auf dem Hof lebte, keine anderen Hunde kennengelernt hat, ist es völlig neu für ihn, Kontakt mit Artgenossen zu schließen. Er ist sehr interessiert, aber auch unsicher. Wir sind jedoch davon überzeugt, dass er seine anfängliche Scheu schnell verlieren und Freundschaften schließen wird. :-)

León ist mit seinen 60 cm Schulterhöhe ein ausgesprochen stattlicher Hund, aber ein eher gemütlicher Zeitgenosse, der eine angenehme Grundgelassenheit mitbringt. Auch als Familienhund wäre León also ganz bestimmt geeignet, wenn es nicht allzu turbulent zugeht - er ist immerhin kein Jungspund mehr.

León ist ein so freundlicher und netter Hund, er hat es verdient, nicht lange im Refugio verweilen zu müssen. Hat er Ihr Herz berührt?

Schutzgebühr: 270 € zzgl. Transportkosten (ca. 100 €)

Ansprechpartnerin: Marion Schwarzenberg

m.schwarzenberg@vergessene-pfoten.de

0174 / 67 69 330

www.vergessene-pfoten.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Vergessene Pfoten e.V.

Anschrift Am Hahnberg 2
21483 Wangelau
Deutschland

Homepage http://www.vergessene-pfoten.de/

 
Seitenaufrufe: 60