shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MAGGIE

ID-Nummer160215

Tierheim NamePfotenhilfe ohne Grenzen e.V.

RufnameMAGGIE

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 7 Jahre , 4 Monate

Farbebeige-weiß

im Tierheim seit03.08.2017

letzte Aktualisierung22.09.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Bericht der Pflegestelle:
Maggie ist nun seit einer Woche in unserer Familie. Nach der Beschreibung aus Rumänien hatten wir einen scheuen Hund erwartet, der sich nicht anfassen lässt. Umso größer war die Überraschung, als eine neugierige und aufgeschlossene Maggie aus dem Transporter kletterte und sich gleich von uns streicheln und knuddeln ließ! Offenbar war das öffentliche Tierheim von Botosani ein Ort, der Maggie mit Angst erfüllt hat. Es ist so traurig, dass sie dort vier Jahre lang ausharren musste. Niemand wusste, was für ein menschenbezogener und anhänglicher Hund Maggie in Wirklichkeit ist, vielleicht wäre sie sonst schon eher adoptiert worden bzw. hätte eine Pflegestelle gefunden.

Aber das ist die Vergangenheit und Hunde leben gottseidank im Hier und Jetzt. Und im Hier und Jetzt will Maggie nur eins: Schmusen, schmusen, schmusen! Sie sucht die Nähe zum Menschen, lässt sich mit Wonne durchknuddeln und genießt die Aufmerksamkeit, die man ihr schenkt, in vollen Zügen! Auch unsere Kinder lieben es, mit Maggie zu kuscheln. Sie hat ein weiches, plüschiges Fell, das man einfach ständig anfassen möchte. Maggie hat sich sehr schnell an uns gebunden und lässt sich vertrauensvoll auch durch unbekannte Situationen führen. Bei fremden Menschen ist Maggie im ersten Augenblick etwas zurückhaltend, bei manchen Menschen etwas ängstlich. Nach einer kurzen Kennenlernphase wird aber schnell Freundschaft geschlossen - ein Leckerli kann diesen Prozess nochmal beschleunigen :) !

Auf Spaziergängen ist Maggie eine angenehme Begleiterin: Sie geht sehr gut an der Leine und zieht nicht. Hundebegegnungen sind kein Problem, weder bei Rüden noch bei Hündinnen. Maggie geht gerne spazieren und genießt die neugewonnene Freiheit; sie ist aber mit normalen Spaziergängen zufrieden und braucht keine besondere Auslastung. Fällt die Hunderunde aus Zeitgründen mal etwas kürzer aus, ist das auch kein Problem.

Maggie fährt schon gut im Auto mit und bleibt auch allein zu Hause, ohne etwas kaputtzumachen. Sie ist zu 100% stubenrein. Der einzige Wunsch, den Maggie hat, ist ein Einzelplatz ohne andere Hunde. Nach all den Jahren im Tierheim möchte sie ihren Menschen ganz für sich haben und reagiert etwas eifersüchtig auf andere Hunde im gleichen Haushalt. Hundebegegnungen draußen sind, wie gesagt, kein Problem.

Mit Maggie bekommt man einen anhänglichen, verschmusten und dankbaren Hund, der sich nach der langen Zeit im Tierheim ganz erstaunlich schnell an das Leben in einer Familie anpasst. Maggie stellt keine großen Ansprüche, sie möchte einfach nur dabei sein und einen Menschen haben, an den sie sich binden kann. Maggie hat es so verdient, endlich ihr eigenes Zuhause zu finden und nach all den Jahren endlich anzukommen.

Maggie wurde schätzungsweise Mitte 2010 geboren. Sie hat eine Schulterhöhe von 45cm und ist selbstverständlich geimpft, gechippt und kastriert.

Wenn Sie Maggie einmal kennenlernen möchten, wenden Sie sich bitte an:
Andrea Brückner-Schoeler, Tel.: 0451 - 2961852,
Mobil: 0157 - 58254193,
E-Mail: brueckner-schoeler@pfotenhilfe-ohne-grenzen.de
--------------------------------

Bericht aus Rumänien:
Öffentliches Tierheim von Botosani. Aktuell sind hier knapp 800 Hunde eingesperrt und warten auf eine ungewisse Zukunft. Manche erst seit Kurzem, andere schon länger. Und einige von ihnen schon sehr, sehr lange.

So wie Maggie, die seit vier Jahren in einem kleinen Zwinger sitzt und wartet. Vier Winter mit zweistelligen Minusgraden, in denen das Wasser in den Näpfen gefriert und nicht wenige Hunde erfrieren, vier heiße Sommer mit Temperaturen um die 40 Grad, wie gerade jetzt wieder. 365 Tage im Jahr das Bellen von Hunderten von Hunden, ungeduldige Wärter, kein freundliches Wort. Vier lange Jahre.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfotenhilfe ohne Grenzen e.V.

Anschrift 40822 Mettmann
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Andrea Brückner-Schoeler Telefon +49 (0)451 2961852

Homepage http://pfotenhilfe-ohne-grenzen.de/index.php?id=startseite

 
Seitenaufrufe: 234