shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

YUMA : Traumhündin auf der Suche nach einem Zuhause …! PS 58706 Menden

Vermittelt

ID-Nummer160183

Tierheim Namesaving dogs e.V.

RufnameYUMA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 6 Monate

Farberötlich-weiß

im Tierheim seit02.08.2017

letzte Aktualisierung07.12.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Steckbrief: Yuma

Geburtsdatum: 01.01.2014
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling

Notfall: nein
kastriert: ja

Schulterhöhe: ca. 56 cm, ca. 21 kg

Krankheiten: keine bekannt
1. MMC folgt

verträglich mit
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: ja

Familienhund: ja
kinderfreundlich: ja

Vermittlung: bundesweit mit eingezäunten Garten

Pflegestelle: nein, da bereits auf PS
Paten: ja

Aufenthaltsort: 58706 Menden

Schutzgebühr 250,00 € + MMC 75,00 € + Transport 120,00 €

Ansprechpartner:
Claudia Hansmann
Tel.-Nr.: 02323 / 2 78 82
Mobil: 01578 / 9 34 73 45
c.hansmann@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.de


Yuma: Traumhündin auf der Suche nach einem Zuhause …

Yumas Leben begann irgendwo bei irgendwem auf Sardinien. Wie sie dort lebte, ist uns unbekannt, wir kennen sie erst von dem Tag an, als sie hochschwanger ins Tierheim kam und dort ihre Welpen

Spillo http://saving-dogs.de/index.php?id=1161
Yummina http://saving-dogs.de/index.php?id=1162
Musetta http://saving-dogs.de/index.php?id=1160 bereits vermittelt

zur Welt brachte. Natürlich durfte sie ihre Welpen stillen, doch nach ein paar Wochen wurde die kleine Familie getrennt und Yuma lebte von diesem Zeitpunkt an in einem sehr kleinen Gehege. Dort entdeckten wir sie bei einem unserer Besuche und nahmen sie in die Vermittlung. Schnell fand sich eine tolle Pflegestelle hier in Deutschland und Yuma durfte noch vor Weihnachten ihre Reise antreten.

Auf der Pflegestelle zeigt sie sich als absolute Traumhündin, Pflegefrauchen kann nur positives über Yuma berichten. Mit den Hunden der Pflegestelle versteht sie sich bestens und auch ihr noch fremde Hunde findet sie toll und fordert sie zum Spielen auf. Da sie von der ersten Minute an stubenrein war und ganz toll an der Leine läuft, vermutet Pflegefrauchen, dass sie vielleicht auf Sardinien schon einmal ein Zuhause hatte.

Autofahren findet sie noch nicht so klasse, aber dennoch bleibt sie ruhig. Den Tierarztbesuch zum ersten Check und zur Blutabnahme hat sie bravourös gemeistert. Die dort anwesenden Katzen hat sie zur Kenntnis genommen, mehr aber auch nicht.

Mit Kindern hat Yuma ebenfalls keine Probleme. Sie ist da ganz vorsichtig und lässt sich auch gerne streicheln.

Nachts schläft Yuma ganz ruhig im Körbchen. Sie ist nicht futterneidisch und verteidigt auch kein Spielzeug.

Wie sie jetzt lesen konnten, gibt es über Yuma nur Gutes zu berichten. Sie ist der ideale Familienhund. Sie wird gerade einmal vier Jahre alt und hat ihr ganzes Leben noch vor sich. Ihr Fell hat eine schöne rötliche Farbe, es ist lang und sehr weich. Ihr kurzes Schwänzchen wackelt fast ununterbrochen, egal ob man mit ihr spricht, oder sie im Garten spielt, es wedelt und wedelt…

Yuma wird sich sicherlich erst in ihrem neuen Zuhause einleben müssen, da sie aber so aufgeschlossen und nett ist, wird es bestimmt nicht lange dauern, bis sie endgültig im neuen Leben angekommen ist.

Ich freue mich auf Ihren Anruf.


Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:

Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.
Seitenaufrufe: 271