shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BALDO : Man darf ja wohl mal träumen…

ID-Nummer160168

Tierheim Namesaving dogs e.V.

RufnameBALDO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 2 Jahre , 3 Monate

Farbehellbraun-weiß

im Tierheim seit02.08.2017

letzte Aktualisierung08.09.2017

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Steckbrief: Baldo

Geburtsdatum: 01.07.2015
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling

Notfall: nein
kastriert: nein

Schulterhöhe: ca. 30 cm, ca. 12 kg

Krankheiten: keine bekannt
1. MMC erfolgt nach Einreise in Deutschland

verträglich mit
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: unbekannt

Familienhund: ja
kinderfreundlich: unbekannt

Vermittlung: bundesweit

Pflegestelle: nein
Paten: ja

Aufenthaltsort: Sardinien

Schutzgebühr 200,00 € + MMC 75,00 € + Transport 150,00 €

Ansprechpartner:
Claudia Hansmann
Tel.-Nr.: 02323 / 2 78 82
Mobil: 01578 / 9 34 73 45
c.hansmann@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.de


Baldo: Man darf ja wohl mal träumen…

von einem sorglosen Leben in einer Familie.

Mein Name ist Baldo. Ich bin ein netter junger Rüde, der an einem furchtbaren Ort lebt. Ein winzig kleiner Zwinger in einem Tierheim auf Sardinien. Ich kam hierher, da war ich noch ganz klein. Ich wurde von meiner Mutter getrennt und habe bitterlich geweint, geholfen hat es mir aber nicht.

Seit dieser Zeit sind ca. 2 Jahre vergangen und es gibt immer noch Tage, an denen ich wieder weinen muss. Ich bin quasi abgeschottet von der Welt. Mein Zwinger besteht aus einem Betonboden und ringsherum hohen Mauern. Ich weiß, dass es neben mir viele Leidensgenossen gibt, denn auch sie höre ich weinen, sehen kann ich sie nicht.

Neulich aber waren zwei Frauen bei mir und ich durfte mein Gefängnis das erste Mal in meinem Leben verlassen. Die Frauen waren sehr freundlich und haben versucht Fotos von mir zu machen, da ich aber so aufgeregt war, bin hin und her gerannt und ich glaube, das war nicht so gut, denn die Beiden sagten, vielleicht reichen diese Bilder ja für ein neues Leben.

Nach kurzer Zeit war mein Glück dann auch schon wieder vorbei und ich wurde wieder eingesperrt. Die Frauen streichelten mich noch einmal und ich fing wieder an zu weinen. Doch wie immer, hat es mir nicht geholfen, ich war wieder alleine.

Seit diesem Tag träume ich davon, meinen Zwinger noch einmal verlassen zu dürfen, dass ich, wenn das Tor sich dann schließt, davor stehe und nicht dahinter.

Wie gesagt, man darf ja mal träumen…

Ihr Baldo

Wir wünschen uns so sehr, dass sich Baldos Traum bald erfüllt. Bitte schauen Sie sich noch einmal seine Bilder an. Diese sind zwar wirklich nicht so gut geworden, aber wir hoffen, dass diese Bilder dennoch Ihr Herz berühren,

Auch wenn Baldo das Leben außerhalb des Zwingers noch von der Pike auf lernen muss, sind wir uns sicher, dass Sie mit Geduld und dem notwendigen Knowhow einen ganz tollen Kumpel an Ihre Seite bekommen werden.

Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:

Die Informationen stammen von unseren in den jeweiligen Einrichtungen ansässigen Kolleginnen und Kollegen und Tierärzten.
In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort.
Eine umfassende Beurteilung ist oftmals aufgrund der schwierigen Lebensumstände in den Tierheimen nicht möglich.
Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim saving dogs e.V.

Anschrift Cronenfelder Str. 9
42349 Wuppertal
Deutschland

Homepage http://www.saving-dogs.de/index.php?id=100

 
Seitenaufrufe: 49