shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

JASMINA zuckersüßes Welpenmädchen sucht liebevolles Zuhause

Notfall Vermittelt

ID-Nummer158696

Tierheim NameCasa Animale e.V.

RufnameJASMINA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 4 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit19.07.2017

letzte Aktualisierung08.09.2017

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Charakter: zuckersüß, lieb, verträglich und verspielt

Jasmina ist ein ganz süßes und liebes Mischlingswelpenmädchen! Sie war wohl unerwünschter Nachwuchs, weshalb sie in einem Shelter in der Slowakei landete.

Dort haben es besonders die kleinen, unerfahrenen Hunde sehr schwer!

Der Verein Casa animale e.V. möchte Jasmina deshalb gerne nach Deutschland holen, allerdings bräuchte sie dafür eine Rettungspatenschaft! Mit diesem Geld kann sie geimpft, gechipt, medizinisch erstversorgt und transportiert werden. Informiert Euch doch auf der Webseite von Casa animale unter der Ruprik "Patenschaft"! Vielen lieben Dank dafür!

Leider kann es passieren, dass Jasmina trotzdem noch warten muss, denn es muss ein geeigneter Platz - im Idealfall ein Zuhause - gefunden werden.

Sollte sie von einer anderen Organisation gerettet werden, kann die Patenschaft nach Absprache auch auf einen anderen Hund übertragen werden.

Wenn die kleine Jasmina nun Euer Interesse geweckt hat, wendet Euch an ihren Vermittler, Herrn Harald Merkel:

Casa Animale e.V.
Ansprechpartner: Herr Harald Merkel
mobil 0170 - 541 52 72
Mailanfrage: h.merkel@casa-animale.de

Homepage: http://www.casa-animale.de/?page_id=214
Facebook: https://www.facebook.com/CasaAnimale

Jasmina wird gegen eine Schutzgebühr in Höhe von € 300,00 vermittelt.

Vermittlungsbereich: Deutschland + Österreich + Schweiz Aufenthaltsort: Slowakei - (Vereins)-Sitz: 95482 Gefrees

WICHTIG! Bitte beachten Sie bei Ihrer Entscheidung, einem Welpen ein Zuhause zu geben, dass sie ihm in den ersten Monaten viel Liebe, Geduld und Aufmerksamkeit entgegenbringen müssen. Auch sollten Welpen in den ersten Monaten nicht lange alleine gelassen werden: Welpen, die 6 - 8 Monate alt sind, keinesfalls länger als 1 - 2 Stunden, ab 9 Monaten können sie dann evtl. bis zu 3 Stunden alleine bleiben.
Seitenaufrufe: 507