shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

COBI aktiv und menschenbezogen

Vermittelt

ID-Nummer158388

Tierheim NameTierschutzverein Europa e.V.

RufnameCOBI

RassePodenco

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 6 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit13.07.2017

letzte Aktualisierung01.09.2017

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Name: COBI
Rasse: Podenco
Geschlecht: Rüde
Kastriert: ja
Geburtsdatum: 1.5.2016
Größe: 52 cm
Test Mittelmeerkrankheiten: Juli 2017 negativ
Aufenthaltsort: ARMANTES, Calatayud/Zaragoza

Cobi hatte großes Glück, denn er kreuzte in dem Moment die Straße, als eine Freundin unseres Tiervereins ihn mit ihrem Auto fast überfahren hätte. Sie hielt an, rief ihn zu sich – und er kam! Sie nahm ihn mit zu sich nach Hause und informierte Armantes, dass sie einen Welpen von der Straße aufgelesen hätte und wir möchten ihn abholen. Wie so oft, im Refugio von Armantes war mal wieder alles überbelegt, und so durfte der kleine Cobi einige Wochen bei seiner Retterin bleiben. Diese Freundin hat schon des öfteren Hunde aufgenommen, jedesmal dann, wenn das Tierheim überfüllt war. Gleich in den ersten Tagen wurde Cobi krank und musste für einige Tage in die Tierklinik. Er litt an einem Virus, der Gastroenteritis verursachte. Der kleine Mann erholte sich recht schnell davon.

In der Familie lebte Cobi zusammen mit einer Katze, mit der er sogar schlief, jedoch alle anderen verjagte er, biss aber nie zu. Dort gab es noch zwei weitere Hunde, mit denen er sich gut verstand. Heute ist er bei uns im Refugio zusammen mit Jana, eine ängstliche Hündin, mit der er sich gut versteht und versucht, mit ihr zu spielen. Er orientiert sich sehr an Menschen, ist sehr liebebedürftig und bettelt immer wieder um Streicheleinheiten. Er geht zwar an der Leine, aber er zieht noch recht stark, weil es ja auch so viel bei den Spaziergängen zu schnuppern gibt. Leider sind diese im Refugio ziemlich kurz; Cobi braucht Aktivität, denn er ist ein junger und fröhlicher Welpe und möchte noch viel in seiner Welt erkunden.

Wir hoffen, dass Cobi nicht lange in der Herberge bleiben muss. Cobi wünscht sich eine liebevolle Familie, die viel mit ihm unternimmt und wo er vielleicht auch die Möglichkeit hat, eine Hundeschule zu besuchen. Da er bereits das Leben in einer Familie kennt, ist er es gewohnt, seine Geschäftchen draußen zu machen, im Refugio könnte er das allerdings wieder vergessen.
Cobi ist entwurmt und entfloht, hat seinen Chip und EU-Pass und könnte sofort ausreisen. Welche Familie hat noch ein Plätzchen frei für COBI? Dann melden Sie sich schnell bei seiner Vermittlerin Angela Westermann.

Angela Westermann (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Telefon: 02591 / 79 47 56
Handy: 0171 / 80 39 383
E-mail: angela_westermann@hotmail.com
Seitenaufrufe: 76