shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

YUMA zierlich, wunderhübsch, lieb!!! RESERVIERT !!!

Notfall

ID-Nummer158045

Tierheim NameZypernpfoten in Not e.V.

RufnameYUMA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 8 Monate

Farbeweiß

im Tierheim seit23.05.2017

letzte Aktualisierung08.12.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

RESERVIERT !
Dieser wunderhübsche Hund ist nun reserviert!
Schauen Sie doch mal auf unsere Homepage
http://www.zypernpfoten-in-not.de
Hier finden Sie weitere hübsche Hunde!
Wir beraten Sie gerne !!!

Rasse: Mischling (Hündin)
Geburtsdatum: Mai 2016

Maße: SH 46 cm/ H 60 cm / L 75 cm
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechipt: ja
Farbe: weiß
Gut zu Kindern: ja
Gut zu Katzen: unbekannt
Gut zu Hunden: ja
Yuma war seit 23.05.2017 im Julia Tierheim auf Zypern und ist seit 08.12.2017 in 21407 Deutsch-Evern in einer Pflegestelle.

Als Yuma von Tierschützern aus schlechter Haltung gerettet wurde, ging es ihr sehr schlecht. Durch eine Entzündung war auch ihre Milz völlig zerstört, so dass diese entfernt werden mußte. Sie hat sich von der Operation sehr gut erholt, wurde im Tierheim aufgepäppelt und konnte am 8.12. in eine Pflegestelle in 21407 Deutsch Evern ziehen. Die im Mai 2016 geborene, bildhübsche Yuma (Schulterhöhe 46 cm und 11,6 kg schwer) hat vermutlich noch nie in einem Haus gelebt. Aber da sie sehr gelehrig ist, hat sie schnell gelernt, dass Schuhe, Mülleimer und Tische für sie Tabu sind. Für viele Hunde, die das Leben im Haus nicht kennen, stellen Staubsauger, Mixer und ähnliche Geräte eine große Herausforderung dar. Nicht so für Yuma. Sie hat keine Angst. Im Haus verhält sie sich ruhig und kann ohne Probleme mit den anderen Hunden zusammen, auch mal alleine bleiben. Sie kommt zunehmend häufiger, um sich Streicheleinheiten abzuholen und sich bekuscheln zu lassen. Yuma ist aber auch gerne mal für sich, oder sucht den Liegekontakt zu den anderen beiden Hunden.

Auch sonst orientiert sie sich immer wieder an den vorhandenen Hunden. Bei ihnen hat sie sich auch schon die ersten Grundregeln des kleinen Hunde 1x1 abgeschaut. Fremden Hunden gegenüber verhält sie sich erst mal reserviert und bleibt auf Distanz. Draußen zeigt sie sich sehr wachsam und liebt es, Vögel aufzuscheuchen und stellt ihnen nach. Sie hat viel Freude am Rennen und keine Scheu vor Wasser. Sie würde mit Sicherheit gut am Fahrrad laufen. Sie geht schon recht gut an der Leine, ist aber auch hochinteressiert an allen Gerüchen und Bewegtem und läuft dann gern mal kreuz und quer, wenn man sie lässt. Vor Autos hat sie keine Angst. Auch anderen Spaziergängern mit und ohne Hund zeigt sie sich freundlich und eher reserviert.

Yuma taut immer mehr auf und entdeckt auch langsam ihre Spiellust. Draußen kann man sie motivieren einem Stöckchen oder Ball hinter her zu laufen, auch läßt sie sich immer mal wieder auf ein Laufspiel mit den Hunden ein und drinnen wird alles untersucht und wenn es erlaubt ist, durchgeknietscht und ins Körbchen getragen. Sie stibitzt auch gerne mal Spielgegenstände aus den anderen Hundeplätzen.

Bei Kinderbegegnungen ist sie sehr aufmerksam und sie wedelt freundlich mit der Rute, direkten Kontakt gab es noch nicht.

Im Auto mit zu fahren ist für Yuma auch kein Problem.

Sie könnte wohl gut als Einzelhund aber auch mit einem souveränen Rüden zusammen sein. Der anderen Hündin auf der Pflegestelle gegenüber, zeigt sie auch mal dominantes Verhalten.

Sie ist mit Sicherheit als Anfängerhund geeignet, wenn der zukünftige Besitzer gewillt ist, mit ihr zu arbeiten und ihr das Hundebenimm-Dich ausführlich einzuüben. Der Besuch einer Hundeschule wäre sehr sinnvoll.

Bevor wir für Yuma jetzt aber -ihre- Menschen suchen, brauchen wir dringend Menschen, die für sie die -Daumen drücken-. Yuma wurde noch kurz bevor sie ausreiste, in einem Snap-Test auf Ehrlichose positiv getestet. Wenn Ehrlichose erkannt und behandelt ist, ist es keine problematische Erkrankung. Yuma wurde jetzt auf Ehrlichose positiv getestet. Wenn Ehrlichose erkannt und behandelt ist, ist es keine problematische Erkrankung. Wie uns die Tierklinik sagte, ist das auch In Verbindung mit einer fehlenden Milz, nicht dramatisch. Yuma kann damit durchaus als werden. Diese Einschätzung untermauert Yuma auch täglich mit ihrer quietschvergnügten Art.

Sollten Sie sich jetzt in diese hübsche Zaubermaus, mit viel Potential, verliebt haben, rufen Sie bitte an. Wenn es für alle Seiten passt, könnte Yuma schon bald mit ihrem EU-Ausweis und Tracespapieren zu Ihnen ziehen und sich bei Ihnen zu Hause bekuscheln lassen.

Hier finden Sie Yuma auf unserer Homepage:
https://zypernpfoten-in-not.de/index.php/hunde-auf-zypern/in-deutschland/2550-yuma

Yuma hat gültige TRACES, einen EU-Heimtierpass, ist geimpft, kastriert und gechipt und wird nach positiver Vorkontrolle, mit Vertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt.
Bei unseren -Notfellchen- bitten wir Sie, sich wegen der an den Fall angepassten Schutzgebühr an unseren Verein zu wenden.

Besuchen Sie unsere Homepage:
http://www.zypernpfoten-in-not.de
Emailkontakt: verein@zypernpfoten-in-not.de
Telefon: 08365 7059984

Wir suchen Flugpaten von Zypern zu allen deutschen Flughäfen!
Es ist ganz einfach, so einer Zypernpfote in Not zu helfen - wir bereiten alles für Sie vor!
Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie vorhaben, Ihren Urlaub auf Zypern zu verbringen!

Wir suchen Pflegestellen für unsere Hunde !!!
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Zypernpfoten in Not e.V.

Anschrift 21407 Deutsch Evern
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)4176 2608878

Homepage http://www.zypernpfoten-in-not.de/

 
Seitenaufrufe: 230