shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

TOTO sucht ein Zuhause

ID-Nummer157838

Tierheim NameTierhilfe Korfu e.V.

RufnameTOTO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 1 Monat

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit09.07.2017

letzte Aktualisierung01.10.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Update aus der Pflegestelle Juli 2018:
Toto hat am 14.07. sein Pflegezuhause in Düsseldorf bezogen und zeigt sich hier als liebenswerter großer Junge, der das Leben im Haus geradezu genießt. Er folgt seiner PflegeSie auf Schritt und Tritt, egal ob Badezimmer, Küche... er ist einfach ein großer Schatten, der sich gern seine Streicheleinheit abholt oder einfach nur seinen Kopf gemütlich auflegt. Toto ist stubenrein und bleibt mit seinem Gastrudel allein Zuhause, ohne umzudekorieren oder etwas kaputt zu machen oder langzeitig zu bellen. Selbst wenn es schellt hört man keinen Ton von ihm. Toto ist freundlich zu Jederhund und -mensch, egal ob groß oder klein, allerdings etwas grobmotorisch auf eine liebenswerte Art und Weise.

Während den Spaziergängen will Toto unbedingt zu uns begegnenden Hunden, was er durch Quietschen und Rumhampeln an der Leine gern versucht durchzusetzen. Lässt man ihn zu dem Hund hin, geht er meist ignorant dran vorbei (hieran wird zzt. konsequent gearbeitet). Toto ist ein guter Beifahrer im Auto, wo er freudig und von allein einsteigt. An der Leine läuft Toto so, dass er seines Weges gehen will und ganz gern vergisst, dass da jemand am anderen Ende hängt, er prescht nicht wild drauf los, sondern setzt sein Gewicht in Bewegung und man sollte dem schon standhalten können. An der Leinenführigkeit muss gearbeitet werden.
Toto ist unverkennbar ein Jagdhund. In Haus und Garten ist alles sehr entspannt und harmonisch. Da ist Toto ein Musterknabe. Außerhalb seines Gastzuhauses verhält es sich dann wie oben beschrieben. Dazu kommt halt der ihm nunmal angeborene Jagdtrieb und der damit verbundene "Autismus", den das Jagdfieber nunmal mit sich bringt. Auch hier ist Konsequenz und Geduld angesagt. Man muss ihm Alternativen bieten (Fährtenarbeit, Mantrailing, Dummyarbeit), um seinen Kopf frei zu kriegen.

Toto hat einige Narben und wir wollen gar nicht wissen, woher sie kommen und wie sie zustandegekommen sind (das, was wir bisher wissen ist schon schlimm genug) und seine vorderen Zähne oben und und unten sind (wahrscheinlich durch Steinekauen) komplett gradlinig (auch die Fangzähne) abgeschliffen. All das macht ihn unverwechselbar.
Für Toto wünschen wir uns tolle Menschen, die ihn nicht aktiv zur Jagd einsetzen, sondern das Wesen eines solchen Hundes verstehen und zu handeln wissen. Aufgrund seiner kupierten Rute darf Toto weder nach Österreich noch in die Schweiz umziehen. In seinem neuen Zuhause sollten keine Katzen und/oder Kleintiere leben.

Auf Facebook kann man unter diesem Link Totos Weg in ein schönes Hundeleben mit aktuellen Fotos und Videos verfolgen!


https://www.facebook.com/ConnyMain/media_set?set=a.1569940376467331.10

Update Juni 2018: Toto hatte Glück im Unglück... oder Pech - wie man es nimmt.... Er hatte nach einem Jahr des Wartens endlich eine Familie gefunden und sollte kurzfristig ausreisen. Doch dann wurde er von Zigeunern aus dem Tierheim gestohlen! Es wurde eine hohe Belohnung geboten und so wurde Toto von anderen Zigeunern "zurückgebracht". Seine ursprünglichen Adoptanten haben nun einen anderen Hund adoptiert und keinen Platz mehr für Toto :( Wir haben große Angst, dass Toto wieder geklaut wird, wenn er im Tierheim bleibt! Bitte helfen Sie uns dringend mit einer Pflegestelle für den lieben, sehr verträglichen Toto!

April 2017: Toto wurde in einem verheerenden Zustand am Tierheim ausgesetzt. Ihm fehlen einige Zähne, seine Nägel sind teilweise deformiert oder fehlen und er hat ein Problem am Auge. Toto ist ca. 60cm groß bei 30kg Gewicht und geschätzte 1,5 Jahre alt (Stand 04/2017). Er ist sehr freundlich zum Menschen. 
Welche nette Familie erfüllt Totos Wunsch von einem Kuschelkörbchen, viel Liebe und spannenden Spaziergängen?
Alle unsere Hunde sind erstgeimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.

https://youtu.be/1CjMr2thPoo
zu der Schutzgebühr kommen noch 50€ Transportkosten-Beteiligung dazu
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierhilfe Korfu e.V.

Anschrift 40235 Düsseldorf
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)2102 41794

Homepage http://www.tierhilfe-korfu.de/

 
Seitenaufrufe: 500