shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PAULCHEN

ID-Nummer157326

Tierheim NamePfotenhilfe ohne Grenzen e.V.

RufnamePAULCHEN

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 10 Monate

Farbehellbraun

im Tierheim seit04.07.2017

letzte Aktualisierung31.08.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament unkompliziert

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Bericht der Pflegestelle:
Paulchen kam als kleiner Angsthase am 19.08 zu uns als Pflegi. Das ist aber auch kein Wunder, nach den Monaten im öffentlichen Hundeauffanglager von Botosani, eiskalt von seinem Besitzer abserviert, in einem Plastikbeutel abgegeben.

Zu Beginn war Paulchen doch ziemlich eingeschüchtert von all den neuen Eindrücken, aber er taut immer mehr auf und zu vertrauten Personen ist er sehr aufgeschlossen und lieb. Fremde Menschen werden erst einmal beäugt und es dauert etwas, bis er Vertrauen fasst, besonders bei Männern zeigt Paulchen noch Angst und Unsicherheit. Der kleine Kerl lässt sich aber mit Leckerchen gut locken und benötigt einfach ein bisschen Zeit. Kleine Zweibeiner liebt Paulchen sehr und spielt sehr vorsichtig mit ihnen. Mit anderen Hunden kommt er nach kurzer Auftauzeit sehr gut klar und spielt und tobt auch gerne mit ihnen. Paulchen wäre deshalb auch bestens als Zweithund geeignet. Er würde sich aber auch über einen Prinzenplatz freuen, wenn seine Menschen ihm Zeit für die Eingewöhnung geben.

Paulchen läuft wunderbar an der Leine, nur bei großen Fahrzeugen ist er noch etwas unsicher, aber mit etwas Übung wird es sich bestimmt auch daran schnell gewöhnen. Bei Spaziergängen im großen Hunderudel läuft er ganz lieb mit und hat mit keinem Vierbeiner ein Problem.

Paulchen ist selbstverständlich stubenrein und überhaupt ein ruhiger und sehr lieber Schatz, der aber auch Spielzeiten und Beschäftigung benötigt. Ans Autofahren muss sich Paulchen noch gewöhnen, aber kurze Strecken meistert er schon ganz brav.

Wenn Sie sich für Paulchen interessieren, melden Sie sich bitte bei:
Regina Frie, Tel.: 0234 - 580330
E-Mail: frie@pfotenhilfe-ohne-grenzen.de
------------------------------------------------------------
Bericht aus Rumänien:
Paulchens Geschichte ist eine sehr traurige. Der kleine Rüde hatte ein Zuhause, bis zum 19. Januar 2017. An genau diesem Tag beschloss der Besitzer sich seiner kleinen Hunde zu entledigen und stopfte sie herzlos in zwei Plastiksäcke. Wie müssen sich die armen Hunde gefühlt haben? Übereinanderliegend, kaum Luft zum Atmen, bewegen so gut wie unmöglich... Mit seinen Hunden in den Säcken machte er sich dann auf den Weg zum öffentlichen Hundeauffanglager von Botosani und lieferte alle drei dort ab, bei einer Eiseskälte, die das Wasser in den Näpfen gefrieren ließ.

Paulchen hat den Winter trotz seines kurzen Fells überstanden. Seine beiden Hundefreunde konnten Rumänien schon verlassen und leben bei lieben Familien in Deutschland. Der kurzbeinige Rüde jedoch wartet jeden Tag vergeblich am Zwingerzaun, dass auch er hinausgeholt wird und diesen Ort endlich verlassen darf. Paulchen ist ein kleiner Rüde von geschätzen 2-3 Jahren (geboren etwa 2014-2015). Bei seiner Ausreise ist er selbstverständlich geimpft, gechippt und kastriert.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfotenhilfe ohne Grenzen e.V.

Anschrift 49536 Lienen
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Regina Frie Telefon +49 (0)234 580330

Homepage http://pfotenhilfe-ohne-grenzen.de/index.php?id=startseite

 
Seitenaufrufe: 199