shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

JOSHUA -VORGEMERKT

Vermittelt

ID-Nummer156966

Tierheim NamePfotenhilfe ohne Grenzen e.V.

RufnameJOSHUA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 8 Monate

Farbeweiß

im Tierheim seit01.07.2017

letzte Aktualisierung01.01.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Bericht der Pflegestelle:
Als Joshua Anfang November kam, fürchtete er sich sehr vor Händen und Berührung, so als ginge es um Leben und Tod. Schon nach ein paar Tagen ließ er sich vorsichtig anfassen und jetzt genießt er es, gekrault und gestreichelt zu werden. Joshu hat Vertrauen gefasst, und das zu erleben, ist immer wieder einfach wunderschön!

Mit seinen Artgenossen auf der Pflegestelle versteht er sich gut, spielt und rauft liebend gerne mit Bobby und auch Begegnungen mit fremden Hunden meistert Joshu souverän. Fremde Menschen, die ihm freundlich begegnen, begegnet er ebenfalls freundlich und lässt sich mittlerweile sogar von ihnen streicheln. Josh bleibt problemlos eine Weile mit den Hunden der Pflegestelle alleine. Im Auto fährt er ohne Wenn und Aber mit und auf den Spaziergängen in Wald und Flur läuft er sehr schön mit und es gibt kein Ziehen und Zerren an der Leine. Wenn man ihn ruft, kommt er.

Joshua ist ein kleiner Sonnenschein wie sein Schwesterchen Josefa auch,soviel ist sicher. Er ist sehr aufmerksam und gibtz.B. an, wenn der Postbote Briefe eingeschmissen hat. Aber er beruhigt sich auch schnell wieder. Stubenrein war er vom ersten Tag an, und die Treppen rauf und runter laufen konnte er ebenfalls nach kurzer Zeit. Im Haus merkt man ihn kaum und er zieht sich auch gerne zwischendurch in sein Körbchen zurück.

Joshi ist ein gelehriges Kerlchen. Und er ist auch ein zartes Seelchen, das die Schrecken des Hundelagers in Botosani noch nicht gänzlich vergessen hat. Seine Menschen benötigen deshalb ein tiefes Verständnis für Joshi und ein entsprechendes Feingefühl im Umgang mit einem Hund,der keinen guten Start ins Leben hatte. Alles in allem ist Joshua dennoch ein unkomplizierter kleiner Schatz, der ein eher ruhiges Zuhause sucht ohne kleine Kinder. Ein bereits vorhandener Hund an seiner Seite würde ihm die Eingewöhnungszeit erleichtern, ist aber nicht absolut zwingend notwendig. Denn Josh würde gewiss nach einer Weile gerne die "Prinzen-Rolle" einnehmen.

Joshua ist ca. 1 Jahr, er hat eine SH von ca. 38 cm und wiegt derzeit gerade mal 8,5 kg. Selbstverständlich ist er geimpft, gechippt und auch bereits kastriert.

Wenn Sie diesem lieben und hübschen kleinen Schatz ein liebevolles Zuhause an Ihrer Seite schenken möchten, wenden Sie sich bitte an:
Hildegard Prütz, Te.: 05493/720,
Mobil: 0157-31777140,
Mail: juh.pruetz@ewetel.net
Weitere Videos finden Sie auf unserer Homepage!
----------------------------------------------------
Bericht aus Rumänien:
Joshua, Josefa und Jonas wurden Ende 2016 geboren. Als es in Nordrumänien kalt und jeder Tag grau und regnerisch war. Vermutlich haben sie wie so viele Welpen in Rumänien ihre Mutter schnell verloren, blieben ausgesetzt zurück irgendwo in Botosani. Bis sie schließlich gefunden wurden, leider von Hundefängern, und in das große öffentliche Tierheim gebracht wurden. Dort hat man sie wieder ihrem Schicksal überlassen, dieses Mal in einem kleinen kalten Zwinger. Hier wurden die drei mitten im Winter wenig später, wen mag das verwundern, krank. Für wenige Tage durften sie den feuchten, kalten Zwinger gegen eine Box in der Tierklinik eintauschen und fühlten sich hier sichtlich wohl. Doch sie erholten sich und mussten zurück in das große Tierheim mit seinen nahezu 800 Hunden.

Joshua, Jonas und Josefa waren einmal zutrauliche Welpen, die sich gar nicht vorstellen konnten, wie furchtbar das Leben sein kann. Inzwischen wissen sie es. Wenn die Tierschützer heute in ihren Zwinger kommen, dann sehen sie anfangs verschüchterte Hunde, die erst zurückweichen, dann aber nach einer Zeit zaghaft beginnen, Vertrauen zu fassen und sich streicheln lassen. Leider fehlt den Tierschützern die Zeit, häufig in Josefas, Joshuas und Jonas' Zwinger zu gehen und ihnen zu zeigen, dass sich Vertrauen in Menschen lohnt, trotz all der Erfahrungen, die sie mit Hundefängern und Tierheimmitarbeitern gemacht haben.

Wir wissen, dass die drei jetzt noch eine Chance haben, mit etwas Geduld in ein schönes, unbefangenes Leben zu starten. Bald jedoch wird die Angst und Vermeidung siegen. Dann werden Jonas, Josefa und Joshua in diesem Lager alt werden. Es ist kurz vor zwölf.

Joshua wurde schätzungsweise im November 2016 geboren, und wäre bei seiner Ausreise selbstverständlich geimpft, gechippt und kastriert.
Seitenaufrufe: 358