shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

XENI - RESERVIERT - schüchternes Labradormix- Mädel

ID-Nummer156766

Tierheim NameFellnasen e.V.

RufnameXENI

RasseLabrador-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 7 Jahre , 7 Monate

Farbehellbraun

im Tierheim seit28.06.2017

letzte Aktualisierung15.10.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

XENI wartet in 84069 Schierling

Geboren: 04.2010 in Spanien
Rasse: Labradormix
Hunde: Ja
Katzen: Ja
Kinder: keine Kleinkinder

Kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt., EU Pass
*Noch unsicher gegenüber fremden Menschen*

Hallo ihr Lieben,
ich bin die Xeni und suche nach Menschen, die mich an die Pfote nehmen und Sicherheit geben.

Geboren wurde ich in Spanien und verbrachte 2,5 Jahre meines Lebens im Tierheim.. Dann dachte ich, das Glück hätte mich gefunden und ich wurde adoptiert. Tja und dann.. ja dann hat mich meine Besitzerin einfach verkauft :( Die Fellnasen haben mich aber gefunden und nun warte ich in der Pflegestelle darauf, endlich DIE Menschen zu finden, welche mich niemals hergeben!

Ich habe leider ein Problemchen.. denn ich bin noch sehr unsicher - ängstlich bei fremden Menschen... Ich habe auch eine Narbe auf dem Kopf, woher die kommt, weiß keiner, aber reden wir nicht von der Vergangenheit, denn diese war nicht so toll... ich möchte eine Zukunft, eine Zukunft voller Liebe, Vertrauen und Sicherheit!

Ich zähle dir aber mal auf, was ich alles schon kann und was mich positiv auszeichnet, ja?

Ich liebe es spazieren zu gehen, am Feld, im Wald, in ruhiger Umgebung, aber ich liege auch genauso gerne faul in der Sonne rum, denn ich liebe Wärme!

Ich lasse mich ganz brav striegeln und baden ( wenn ich mich mal ein "wenig" dreckig gemacht habe .. ).

An der Leine laufe ich schon ganz gut und schaue auch zu dir.

Andere Hunde oder auch Tiere sind für mich überhaupt kein Problem.

Ebenso fahre ich brav im Auto mit, auch überhaupt kein Problem für mich und natürlich bin ich stubenrein.

Ich kann problemlos alleine bleiben, auch ein paar Stunden und man muss hinterher nicht neue Möbel kaufen ;)

Das Hunde 1x1 hatte ich nie wirklich beigebracht bekommen, aber aufgrund meiner Ängstlichkeit ist das denke ich nicht unbedingt erstrangig.

Ich vertraue Menschen, aber ich brauche eben sehr lange dafür und irgendwie scheint das für die Menschen ein Problem zu sein.. sonst hätte sich doch schon mal jemand gemeldet oder?

Hier in der Pflegestelle wird es immer besser und besser, aber es benötigt eben Zeit.

Ich schreibe euch mal auf, was ich für mich als perfektes Zuhause bezeichnen würde:

Ein Haus mit einem eingezäunten Garten wäre soooo toll, dann könnte ich auch faul in der Sonne liegen.

Menschen mit Geduld, Verständnis und dem Willen, mit mir zusammen zu arbeiten und mich zu nehmen wie ich bin.

Spielkamerad(en) wären ebenfalls toll, da könnte ich mich ein wenig orientieren und wäre nicht alleine, ist aber auch kein MUSS, solange ich viele meiner Artgenossen treffe.

Eigentlich... eigentlich ist das doch nicht unmöglich oder? Ich hoffe so sehr, dass mein Wunsch sich bald erfüllt und ich Post bekomme, Post von DIR!

Achso und die Entfernung an sich wäre kein Problem, meine Pflegefamilie würde mich fahren, wenn du mir DAS Zuhause schenken würdest!
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Fellnasen e.V.

Anschrift 33129 Delbrück
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)700 12333456

Homepage http://www.fellnasen-ev.org/

 
Seitenaufrufe: 131