shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

FELIX -RESERVIERT

Vermittelt

ID-Nummer156503

Tierheim NamePfotenhilfe ohne Grenzen e.V.

RufnameFELIX

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 5 Jahre , 6 Monate

Farbebraun gestromt

im Tierheim seit09.12.2017

letzte Aktualisierung27.04.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Bericht der Pflegestelle:
Felix ist ein ausgesprochen sanfter Schatz mit einem traurigen Blick.
Dabei ist Felix jetzt schon um einiges mehr ein Felix, ein Glücklicher, als zu Anfang, als er kam. Er ist sich noch nicht 100% sicher, ob er dem Frieden wirklich trauen kann, dass ihn keiner schlägt oder etwas Böses tut. Aber in großen Schritten fasst er täglich mehr Vertrauen und lernt
jeden Tag dazu. So z.B. kann er inzwischen mit auf die langen Spaziergänge in Wald und Flur. Er läuft prima an der Leine und orientiert sich an seinen Menschen und auch an den anderen Hunden. Gestreichelt und gekrault zu werden,
genießt er mittlerweile sehr. Im Grunde möchte er ganz nah bei denen sein, die gut zu ihm sind.

Im Auto mitzufahren ist für den lieben Felix eine leichte Übung. Stubenrein ist er ebenfalls. Hundebegegnungen meistert er, indem er deutlich signalisiert, dass von ihm keine Gefahr ausgeht. Er ist freundlich und unaufdringlich zu anderen Hunden. Im Haus merkt man ihn nicht, außer wenn es etwas zu fressen gibt. Dann kann er herzerweichend heulen vor Freude... Futter findet Felix ausgesprochen anziehend, weshalb man ihn sehr gut mit Leckerchen locken
und motivieren kann. Er freut sich auch immer sehr, wenn er seine Mahlzeiten bekommt und dann kann man ihn auch schon mal etwas bellen hören. Ansonsten ist Felix sehr ruhig und drängt sich niemals auf. Er kann problemlos ein paar Stunden alleine sein und die Zeit verschlafen.

Felix ist ein sehr freundlicher Hund und er braucht Menschen, die seine Sanftheit und seine stille, zurückhaltende Art zu schätzen wissen und die seine Schüchternheit nicht stört und damit umzugehen wissen.
Menschen, die seiner Unsicherheit mit ruhiger Führung begegnen können und die geduldig sind und nicht von ihm erwarten, dass er ihnen sofort sein Herz und sein Vertrauen schenkt. Das wird er tun, soviel ist sicher. Aber es kann evtl. ein paar Wochen in Anspruch nehmen. Ein bereits vorhandener Hund würde ihm die Eingewöhnung erleichtern.

Wenn Felix Vertrauen gefasst hat in seine(n) Menschen, dann werden Sie in ihm einen loyalen und sehr treuen Gefährten an Ihrer Seite haben, der mit Ihnen durch Dick und Dünn geht. Felix ist im besten Alter von etwa 5 Jahren und hat eine Schulterhöhe von ca. 40-42 cm. Selbstverständlich ist er auch gechippt, geimpft und kastriert.

Wenn Sie dem sanften, ruhigen Felix ein liebevolles Zuhause schenken möchten, wenden Sie sich bitte an:
Hildegard Prütz,
Mail: juh.pruetz@ewetel.net,
Tel.: 05493/720 oder 0157-31777140
----------------------------------------------------
Bericht aus Rumänien:
Update Ende Februar 2018
Die Tierschützer in Botosani können es kaum ertragen, mit anzusehen, wie Felix immer trauriger und depressiver wird.

Und das, wo er doch ein so netter Kerl ist! Ein wenig schüchtern wohl, aber das würde er mit seiner lieben Art wieder wettmachen und es würde sich im richtigen Umfeld auch sicher schnell bessern.

Felix` Chancen für eine Vermittlung sind aber leider verschwindend gering. Wäre sein Fell weiß oder kuschelig und lang, hätte er blaue Augen ... wäre er ein kleiner Hund, besser eine kleine Hündin, alt und gebrechlich ... dann hätte Felix vielleicht schon längst gefunden.
Aber er ist nur einer, der aussieht wie viele: mittelgroß, mittelblond, mittleres Alter. Und deshalb bleibt Felix unentdeckt.

Die Tierschützer, die ihm täglich begegnen, haben uns eindringlich gebeten, für Felix zu werben. Damit aus dem lieben, traurigen Hund mit den besonderen Kennzeichen, die man eben erst auf den zweiten Blick sieht, ein endlich ein Glückshund wird.
-----------------------------

Felix ist ein Hund mit einer zarten Seele. Nachdem die Hundefänger ihn - sicher nicht auf die sanfte Tour - eingefangen und hierher gebracht hatten, war er erstmal sichtlich verstört. Doch die Tierschützer merkten sofort, dass sich hinter Felix' Angst ein ganz charmantes Wesen verbirgt. Langsam aber sicher taut er auf, baut Vertrauen auf und wagt sich vorsichtig an den Zaun, um Futter aus der Hand der Tierschützer zu nehmen.

Vordrängeln kommt für Felix nicht in Frage, das ist nicht seine Art. Ganz vorsichtig nimmt er die Kaustange, die ihm zugedacht wurde, ohne dabei irgendwo anzuecken. Ein gewinnender Zug, wenn der Hund in einem sicheren Rudel lebt. Aber hier in den Zwingern von Botosani gibt es keine Sicherheit. Hier gewinnt nicht der netteste Charakter, sondern der stärkste. Deshalb ist Felix hier total fehl am Platze.

Jeden Tag, jede Minute hofft er darauf, diesen Ort einzutauschen gegen die Sicherheit eines gemischten Rudels, das er mit seinem tollen Charakter bereichern kann.

Felix ist ca. 3 Jahre jung, 40-45 cm hoch, 3 Jahre jung und könnte bald geimpft, gechippt und kastriert an Ihrer Seite sein.
Seitenaufrufe: 437