shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MUNIEK Wer verliebt sich in den unkomplizierten , freundlichen Hundemann?

Handicap

ID-Nummer156092

Tierheim NameSalva Hundehilfe e.V.

RufnameMUNIEK

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 8 Jahre , 10 Monate

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit21.06.2017

letzte Aktualisierung19.10.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament unkompliziert

Verträglich mit Hündinnen

Name: Muniek

Geschlecht: männlich

Rasse: Mischling

geb: ca. 2009

Größe: ca. 37 cm

Kastriert: ja

Andere Hunde: verträglich mit kleinen Hündinnen, Rüden mag er nicht

Katzen: nein

Kinder: nein

Handicap: blind


Muniek ist ein freundlicher, kleinerer Mischlingsrüde mit lustigen Kippohren. Er ist blind und wurde im April 2017 von Tierfreunden eingesammelt und ins Tierheim gebracht. Seit Anfang Oktober befindet sich der niedliche Mischling auf einer Pflegestelle in 63512 Hainburg.

Update der Pflegestelle vom 18.10.2017:

- Verhalten gegenüber Menschen
Der lustige Muniek ist zutraulich, wenn er den Mensch beschnuppert hat. Er ist verspielt und schmusig. Er ist sehr liebebedürftig und fordert seine Streicheleinheiten ein.

Aufgrund seiner Blindheit sollten in seinem neuen Zuhause allerdings besser keine Kinder vorhanden sein. Hundebub Muniek sollte grundsätzlich angesprochen werden, wenn man ihn anfassen möchte, er erschrickt sich sonst. Das ist ja verständlich.
Muniek schläft tief und fest, so dass er sich sehr erschrickt, wenn er mal beim Schlafen gestört wird. Dann kann er schon mal knurren oder auch zuschnappen.
Der drollige Muniek ist futterneidisch, deshalb sollte er beim Fressen nicht gestört werden.

-Verhalten gegenüber Hunden
Kleinere Hündinnen sind für Muniek in Ordnung, aber von Rüden hält er gar nichts. Deshalb sollte er am besten als Einzelhund oder eventuell zu einer kleineren, ruhigen Hündin vermittelt werden. Andere Hunde sollten ihn nicht bedrängen.

- Autofahren
Muniek fährt problemlos im Auto mit und legt sich dann im Auto hin. Er springt mit Hilfe rein und raus.

- Spaziergänge
Muniek ist regelmäßige Spaziergänge an der Leine gewöhnt.

- Alleinbleiben
Muniek war bis jetzt bereits mal kurze Zeit allein. Das muss aber noch weiter geübt werden.

- Stubenreinheit
Nach dem Fressen sollte Muniek sofort raus gehen können, um seine Geschäfte zu erledigen. Vor der Nachtruhe möchte er auch nochmal raus, dann passiert kaum noch ein Missgeschick.

- Sonstiges
Der kleine Hundemann hört auf seinen Namen, er kennt Kommando „Sitz“ und manchmal „Gib Pfote“.
Muniek geht langsam 6 Stufen hinunter auf das Kommando „langsam“ hin. Hoch geht er vollkommen ohne Anleitung.
Am besten wäre er in einem Haus mit wenigen Stufen oder ebenerdig. Ein eingezäuntes Grundstück ohne Gefahrenquellen (Teich, …) ist unerlässlich für den blinden Muniek.


Für den liebenswerten Rüden wünschen wir uns Menschen, die sich an Munieks blinden Augen nicht stören und ihm eine Chance geben möchten. Er hat so einen netten Charakter, aber aufgrund seiner Blindheit hat er es sehr schwer, Menschen für sich zu gewinnen.

Möchten Sie den verschmusten Hundemann bei sich aufnehmen? Er befindet sich auf einer Pflegestelle in 63512 Hainburg und kann dort gern besucht werden.

Bitte melden Sie sich bei seiner Vermittlerin.

Kontakt
Ansprechpartner: Ivonn Meins
Telefon: 0177 - 7375322
Mail: ivonn.meins@salva-hundehilfe.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Salva Hundehilfe e.V.

Anschrift 63512 Hainburg
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)178 1700081

Homepage http://www.salva-hundehilfe.de/

 
Seitenaufrufe: 180