shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NILO neugierig, schlau und schmusig

ID-Nummer156051

Tierheim NameTierschutzverein Europa e.V.

RufnameNILO

RassePodengo Portugues

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 1 Jahr , 3 Monate

Farbeweiß-hellbraun

im Tierheim seit11.11.2016

letzte Aktualisierung01.09.2017

AufenthaltsortAusland

Größe mittel

Temperament schmusebedürftig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Nilo
Rasse: Podenco
Geschlecht: männlich
Alter: Juni 2016
Schulterhöhe: circa 45 cm, wächst noch ein bisschen
Krankheiten: keine
Blutanalyse vom 28. September 2016: negativ getestet auf die Mittelmeerkrankheiten Leishmaniose, Ehrlichiose, Filarien, Anaplasma und Lyme-Borreliose
Aufenthaltsort: ADPCA (Zaragoza)

Hallo, ich bin Nilo!

Neugierig, verspielt, verschmust – ein Goldschatz von einem Hund! Anfangs bin ich ziemlich scheu, denn ich hatte bisher mehr Kontakt zu Hunden als zu Menschen. Mein Herrchen war lange krank und ist dann gestorben. Zurück blieb ich mit meiner Mama und sieben Geschwistern. Ich war der kleinste der acht Welpen, aber ich habe mich prächtig entwickelt. Unser Besitzer hat uns zur Jagd gezüchtet. Aber das ist jetzt vorbei.

Wir lebten monatelang allein auf unserer Finca in einem Dorf nahe Zaragoza. Ein Verwandter unseres Herrchens kam regelmäßig, um uns zu füttern. Ansonsten blieben wir uns selbst überlassen. Da dies kein Zustand war, haben uns Tierschützer der Organisation ADPCA eingefangen. Das war gar nicht so einfach, denn fremden Menschen begegneten wir mit Angst und Misstrauen. Hier teile ich meinen Zwinger mit meiner Mama und einem anderen Podenco. Funktioniert prima!

In den wenigen Monaten, seit ich das Licht der Welt erblickte, habe ich noch nicht viel über Zweibeiner gelernt. Nur dass sie hier sehr nett zu uns sind und so oft wie möglich in unseren Zwinger kommen, um sich mit uns zu beschäftigen. An die Betreuer habe ich mich schon gewöhnt und freue mich, wenn sie mit mir spielen und schmusen.

Je mehr ich auftaue, desto mehr stellt sich heraus, dass ich von meinen Geschwistern der geselligste bin. Ich bringe sogar die Leine zur Betreuerin. Aber Zeit zum Gassigehen haben die leider nicht. Deshalb suche ich jetzt meine eigene Familie. Eine Adoption beruht immer auf Gegenseitigkeit. Wenn ich Euch adoptieren soll, dann müsst Ihr ein paar Bedingungen erfüllen: Ihr seid aktive Menschen, die mit mir lange Spaziergänge machen und in die Hundeschule gehen. Dort will ich alles lernen, was man als Hund können sollte. Aber die wichtigsten Erziehungsmaßnahmen sind Vertrauen und Respekt. Dann kommt der Rest fast von selbst. Ihr solltet von Anfang an Regeln aufstellen und nicht denken: „Das arme Kerlchen müssen wir schonen.“ Denn was ich als Welpe darf, werde ich als erwachsener Hund nicht aufgeben.

Ich bin sanftmütig, zärtlich, lieb und unterwürfig. Mit mir bekommt ihr ein bildhübsches, lustiges Kerlchen mit dem Herz am rechten Fleck. Ich laufe euch nach und schaue mir viel von euch ab. Ihr seid meine Vorbilder. Und wenn ich die Vorderpfoten nach vorne und meinen Hintern in die Höhe strecke, dann heißt es: „Jetzt ist Zeit zum Spielen!“

Ich sehe zwar aus wie ein Plüschtier, aber ich bin ein Lebewesen mit Ansprüchen und Bedürfnissen, wie Auslauf und Kopfarbeit. Ob ich meinen rassetypischen Jagdtrieb entwickle, liegt nicht zuletzt an euch. Ich brauche Beschäftigung und Alternativen zum Jagen, wenn ihr mit mir entspannt durch die Wälder streifen wollt.

Wollt Ihr die nächsten 10 bis 15 Jahre mit mir verbringen? Dann meldet euch bitte bald bei meiner Vermittlerin Barbara Renz.

Barbara Renz (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Telefon: 0221 2223370
Handy: 0163 - 2524543
E-mail: tsv-europa@b-renz.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Europa e.V.

Anschrift Eichhof 20
79263 Simonswald
Deutschland

Homepage http://www.tierschutzverein-europa.de/

 
Seitenaufrufe: 99