shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

FIENCHEN

ID-Nummer155587

Tierheim NamePfote sucht Glück e.V.

RufnameFIENCHEN

RasseTerrier-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 8 Monate

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit28.01.2016

letzte Aktualisierung01.09.2017

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Fienchen's Vergangenheit war die Straße, die Gegenwart ist der Zwinger im Shelter und die Zukunft....?! Wenn es nach uns geht, dann soll es eine schöne Zukunft sein mit einem eigenen Zuhause und Menschen, die Fienchen Sicherheit geben und Liebe schenken.
Ihr Leben war nicht einfach, sie hat die vielseitigen Facetten des Lebens einer Straßenhündin kennen gelernt und mitgemacht. Fienchen wurde gejagt, verjagt, ein Leben in ständiger Angst und auf der Flucht vor den Menschen und natürlich auf der Suche nach Futter.
Fienchen wurde kurz vor dem Wintereinbruch im Januar 2016 gefunden, bei ihr waren ihre 5 Welpen, die sie versucht hat so gut es geht zu versorgen. Im Shelter zog sie ihre Welpen groß, sie wurden zu jungen Teenies und tollen, freundlichen Hunden, doch auch sie suchen leider noch ein Zuhause!
Im Shelter lebt die Maus sehr zurück gezogen, der Stress und Lärm belastet sie sehr. Vertrauen zu uns Menschen hat sie nicht, woher auch!?
Fienchen hat es nicht leicht ein Zuhause zu finden, denn es gibt einfach viel zu wenig Menschen, die den oft beschwerlichen Weg mit einem solchen Hund gehen wollen.
Doch wer weiß, vielleicht hat ja gerade das Fienchen einmal in ihrem Leben Glück und die richtigen Menschen verlieben sich in sie, schenken ihr das perfekte Zuhause und sind bereit mit ihr den Weg ins Glück zu gehen!?
Wie sieht das perfekte Zuhause für Fienchen aus?
Fienchen versteht sich absolut toll mit anderen Hunden. Sie geben ihr Sicherheit und Orientierung, deshalb wären andere Hunde oder zumindest ein souveräner vorhandener Hund im neuen Zuhause einfach absolut klasse!
Ihr Zuhause sollte in ländlicher, ruhiger Umgebung liegen. Haus mit Zugang zu einem gut gesicherten Garten wäre perfekt.
Und ihre Menschen, ja, die sollten keine Erwartungen haben, einfach nehmen, was Fienchen bereit ist zu geben und sie da weiter auf- und ausbauen.
Mit dem Wissen, dass Rückschritte kommen können, Sicherheit nicht immer ausreicht und Fienchen vielleicht doch länger braucht als gedacht – Geduld, Erfahrung, Einfühlungsvermögen und auch Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten sind für Fienchen ganz wichtig für einen guten Start in ein neues Leben.
Fienchen kann nichts für ihre Vergangenheit, wir Menschen haben sie zu dem gemacht, was sie heute lebt und schön ist es nicht, dieses Leben!
Fienchen soll erfahren dürfen, dass es Menschen gibt, die von ganzem Herzen lieben können, die Sicherheit geben und Vertrauen schenken, so dass auch sie Vertrauen kann!
Fienchen's gegenwärtiges, trauriges Leben soll sich nicht Jahr für Jahr fortsetzen und irgendwann dort enden – ihre Zukunft soll ein glückliches Hundeleben sein!
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfote sucht Glück e.V.

Anschrift Dorfstr. 13
16833 Protzen
Deutschland

Homepage https://www.pfotesuchtglueck.de/

 
Seitenaufrufe: 77