shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SCHANJA - wartet auf das Glück

ID-Nummer154724

Tierheim NameTierschutz La Palma e.V.

RufnameSCHANJA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Sterilisiert

Alter 1 Jahr , 4 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit23.11.2016

letzte Aktualisierung22.10.2017

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Es war Liebe auf den ersten Blick. Das gibt es. Auch unter Tieren. Mit dem anderen ist das Leben plötzlich leichter, die Wunden heilen schneller, die Lebenslust kehrt zurück. Man kann sich vertrauensvoll ankuscheln, ist von Freude getragen, einfach weil der andere da ist.

So erging es Scherchan und Schanja, als sie im Tierheim bei Valentina aufeinander trafen. Seitdem sind sie unzertrennlich. Man sieht sie nur noch als Duett. Dabei sind sie körperlich recht unterschiedlich. Scherchan ist groß und stattlich, Schanja eher kurzbeinig und gedrungen. Aber die Seelenverwandtschaft verbindet die beiden. Und wenn sie so beieinander liegen, erzählen sie sich gegenseitig leise ihre Lebensgeschichte und ihre geheimsten Träume. Ihr kühnster Traum ist, gemeinsam zu einem Menschen oder in eine Familie vermittelt zu werden. Nie mehr getrennt zu sein, das wäre das größte Glück. Das wagen sie aber nur ganz zaghaft zu hoffen. Sie wissen, dass sie dankbar sein müssen, wenn sie bei der Fülle der heimatlosen Geschöpfe überhaupt ein Zuhause finden, auch einzeln.

„Ich war in der Tötungsstation“, flüsterte Schanja in den ersten Tagen Scherchan schaudernd zu. „Ein grauenvoller Ort. Alle, auch die älteren von uns, waren von innerer Panik erfasst. Da stand plötzlich eine Frau vor mir, sah mir kurz in die Augen, ergriff mich blitzschnell und verschwand mit mir im Irgendwo… Dann war ich hier bei dir im Gehege.“

Schanja hat sich inzwischen von ihrer Angst erholt und zeigt sich im Tierheim bei Valentina aufgeschlossen und freundlich. Mit allen Hunden in ihrem Gehege kommt sie gut aus und hängt besonders an Scherchan, dem sie nicht von der Seite weicht.

Hat jemand ein Doppelbett für Hunde frei? Schanja verspricht auch, sich möglichst klein zu machen, wenn Scherchan mitkommen darf.

https://www.youtube.com/watch?v=R1aqdSF8cUQ

https://www.youtube.com/watch?v=RcMACD1Cl9w

Geschlecht: w
geboren: September/Oktober 2016
voraussichtl. Schulterhöhe: ca.35-40 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Russland - Lipezk
Aufwandsentschädigung: 350,00€

Kontakt: Angelika Werner
Mail: a.wernerin@gmx.de
Tel.: 01578-7573712

Vermittlung erfolgt bundesweit durch den Tierschutz la Palma e.V.

************
Sie können helfen:
Tierfreunde, die einem Hund oder einer Katze ein neues Zuhause geben möchten.

Paten für unsere Hunde und Katzen in den Auffangstationen und Pflegestellen. Ihre Zuwendungen werden für Futter, tierärztliche Versorgung und Kastrationen der Tiere eingesetzt.

Pflegefamilien, die bereit sind, einen Hund oder eine Katze bis zur Vermittlung bei sich aufzunehmen.

Schauen Sie doch einmal auf unserer Homepage vorbei www.tierschutz-lapalma.de dort finden Sie alle unsere Schützlinge die noch ein Zuhause suchen. Sollten Sie uns einmal telefonisch nicht direkt erreichen, kein Problem, einfach auf dem Anrufbeatworter Ihre Festnetznummer hinterlassen. Wir rufen kurzfristg zurück.
serh liebe, verspielte und freundliche junge Hündin
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutz La Palma e.V.

Anschrift Zur Bockhorst 39
32609 Hüllhorst
Deutschland

Homepage http://www.tierschutz-lapalma.com/

 
Seitenaufrufe: 124