shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ANDRA - so zauberhaft, so jung…

ID-Nummer154279

Tierheim NamePro-canalba e.V.

RufnameANDRA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 1 Jahr , 8 Monate

Farbeweiß-beige

im Tierheim seit13.02.2018

letzte Aktualisierung21.09.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Rasse: Mischling
Geburtsjahr: 01.2017
Schulterhöhe: mittelgroß

Update Mai 2018:

Hallo meine Lebensretterin ??
meine Pflegefrauchens glauben an mich.....

In der Anlage übersende ich Dir, wie gewünscht, ein paar Bildchen von mir.

Die sagen in mir steckt bestimmt ein Labrador drin, weil ich sehr gerne fresse, super flitzen kann und keinen Graben auslasse.

Wenn man mir mit viel Ruhe und Geduld entgegen kommt, kann man mit mir so gut wie alles machen. Ich muss bloß immer erst begreifen, dass man mir nix bösen will.

Habe zwar noch häufig Angst und bin schreckhaft, aber das wird immer besser mit jedem Tag.

Spazierengehen bzw. Rennen ist das größte für mich, das würde ich liebsten den ganzen Tag machen und wenn ich denn nach Hause komme, muss ich mich erstmal putzen und dann ein bisschen schlafen.

Pflegefrauchen sagt, ich bin total pflegeleicht. Mein Fell trocknet ganz schnell und wenn ich mich dann noch paar mal schüttele bin ich auch schon wieder sauber und hübsch.

Ich passe gut in eine Familie die mir mit Ruhe und Geduld entgegen kommt. Ein großer Garten oder ein Hof mit einem Spielkameraden das wäre klasse. Draußen sein ist für mich das größte.

Drinnen bin ich noch etwas ängstlich und beobachte lieber aus der Ferne. Wobei ich auch sehr neugierig bin und überall hinterher gelaufen komme. Könnte ja Leckerlies geben.

Ich bin mit allen Vier- und Zweibeiner verträglich und kenne schon Ziegen, Gänse, Hühner und Katzen.

An der Leine kann ich auch schon ganz gut laufen und werde gar nicht mehr so panisch, wenn etwas unbekanntes kommt. Man muss mir nur Sicherheit geben.

Ich hoffe, Du kannst mit den Bildern und dem Text ein passendes Zuhause für mich finden ??

Liebe Grüsse,
Anni Andra

----------------------------------------


Update Februar 2018:

Andra ist gut auf ihrer Pflegestelle in 25594 Vaalermoor angekommen.
Andra fängt langsam an Spaß am Leben zu haben, macht gute Fortschritte, lässt sich gut anleinen und ist fast stubenrein. Mit Freunden geht auch alles besser, sie vergessen beim Spielen sogar die Kälte. Sie liebt Leckerchen suchen und ist einfach ein Schatz.

-------------------------------------------
…und doch wie erstarrt.

Andra ist ein Januarkind diesen Jahres und schon im Canile gelandet. Ein hübscheres kleines Hundemädchen kann man kaum finden. Ganz hell, mit einer eleganten Figur. Von außen eine Traumhündin. Doch wie es drinnen aussieht - das zeigt sie keinem. Was sie so ängstlich gemacht hat, dass sie sogar beißen kann, wenn sie sich in die Enge getrieben fühlt, das können wir nur vermuten und in ihren wunderschönen, traurigen Augen lesen.

Es hat wohl mit garstigen Menschen zu tun oder mit der Art, wie sie eingefangen wurde oder mit dem, was sie aus ihrem früheren Leben vermisst. Auf jeden Fall scheinen es keine guten Erinnerungen zu sein. Vielleicht ist sie auch nur müde nach einer anstrengenden, zehrenden Zeit und will ihre Ruhe haben, um sich zu erholen. Wenn es den ganzen Tag im Canile bellt und jault und man nie allein sein kann oder keinen privaten Rückzugsort hat, da würden selbst wir manchmal ungnädig, damit man uns einfach sein lässt.

Nun sitzt sie als junges Hundekind in sich zurückgezogen im Canile, träumt vor sich hin, wartet und weiß nicht, worauf und auf wen, ob und wann etwas kommt, das sie erfreut. So bringt sie manchmal den ganzen Tag unbeweglich in ihrem Zwinger zu. Ohne Regung, ohne Anteilnahme, es ist ein Jammer. Soll das ihr ganzes Leben sein? Dabei könnte sie, wenn sie in die richtigen Hundefreunde- und -kennerhände käme, ganz sicher aufblühen nach einer Phase des geduldigen und liebevollen Eingewöhnens. Wenn sie sich in Ruhe und in ihrer Zeit herantasten darf und nicht überfordert wird mit zu viel Umtrieb und Erwartungen. Obwohl, wer weiß, wenn sie sich geliebt fühlt und spürt, dass sie nicht wieder fortgebracht wird, dass sie bei ihren Menschen bleiben darf, geliebt, genauso wie sie ist und gepäppelt wird - wer weiß ob es nicht sogar schneller geht. Und es gibt auch noch gute Hundeschulen und einfühlsame Trainer, die sich auskennen und gern beraten. Das wird ihr sicher helfen und Ihnen auch.

Und ja, man ist verantwortlich für das, was man gezähmt hat, sagt der kleine Prinz.
Wer weckt unsere Andra aus ihrem Dornröschenschlaf? Keine Dornenhecke ist unüberwindlich, es müssen nur die Richtigen zur richtigen Zeit kommen und sie wachküssen. Dann erwacht eine wunderbare, edle Prinzessin und freut sich ihres Lebens.

Besuchen Sie Andra auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu.

Weitere Informationen:
Alter: geb. 01.2017
Schulterhöhe: eher mittelgroßwerdend
Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft
Schutzgebühr: 325 € + 70 € Transportkostenbeteiligung
Vermittlung: Bundesweit, A, CH
Aufenthaltsort: 25594 Vaalermoor
Organisation: pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Margot Wolfinger
eMail: Margot.wolfinger@pro-canalba.eu
Telefon: 0174–610 10 83
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pro-canalba e.V.

Anschrift 25594 Vaalermoor
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.procanalba.eu/

 
Seitenaufrufe: 421