shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

FRODO sucht ein Zuhause

Vermittelt

ID-Nummer153829

Tierheim NameTierhilfe Ohne Grenzen e.V.

RufnameFRODO

RassePudel-Wasserhund-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Farbeweiß-beige

im Tierheim seit18.05.2017

letzte Aktualisierung01.09.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Größe klein

Temperament ruhig

Frodo ist ein Pudel-Mischling, wurde 2008 geboren, ist 42 cm groß und wiegt 11 kg

Frodo ist ein echt cooler Typ; er sucht Menschen, die in der Mensch-Hund-Beziehung die Führung übernehmen.
Der hübsche Wuschelkerl ist sehr auf seine Pflege-"Eltern" bezogen und folgt ihnen auf Schritt und Tritt. Man kann - und sollte! - ihm aber auch sagen, dass er im Körbchen bleiben soll, dann macht er das.

Knuddeln ist für ihn das Allergrößte! Jedoch sollte man auch hier darauf achten, dass der Mensch bestimmt, wann es Zeit zum Kuscheln ist.

Frodo liebt Spielzeug und kann sich damit auch gut selbst beschäftigen.

Spazieren gehen mit Frodo ist total entspannt, da er sich für andere Hunde, wenn sie ihm entgegen kommen gar nicht interessiert.

Er fährt gerne Auto - kein Problem für die coole Socke ;o)

Es scheint, als hört und sieht er nicht mehr zu 100%. Er hört - also reagiert - sehr gut, wenn die Pflegestelle auch teilweise etwas lauter spricht und auch Körpersprache anwendet.

Manchmal, wenn die Pflegestelle den Raum betritt, bellt er zunächst - spricht sie ihn an, kommt er schwanzwedelnd auf sie zugestürmt.

Trotz seines Alters ist er recht aufgeweckt, zeigt oft, wie sehr er sich freut und tobt auch mal im Hof herum.

An den Hühnern und Kaninchen die dort leben, zeigt er kein Interesse. Katzen sind nicht im Haushalt.

Futterneid kennt er nicht.

Besuch (auch fremder) wird freudig begrüßt - ebenso kann man ihn gut mitnehmen.

Eigentlich bellt er draußen so gut wie gar nicht. Wenn aber Nachbars Hund kläfft denkt er sich wohl - das macht man so.. und kläfft mit.

Hier kann man ihn aber problemlos abrufen, bzw. es gar nicht so weit kommen lassen.

Woran mit Geduld gearbeitet werden muss, ist die Fellpflege. Frodo mag das nicht besonders… „erklärt“ man ihm aber, wer der Chef ist, lässt er es über sich ergehen.

Wir suchen für den älteren Hundeherrn souveräne und konsequente Menschen, die ihm Entscheidungen "was ist gut und was ist nicht gut" abnehmen.

Frodo ist kastriert, geimpft, gechipt und entwurmt

Vermittlungsgebühr 150,00 Euro
Seitenaufrufe: 233