shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

FUFU Kleiner Racker möchte die Welt entdecken

ID-Nummer153685

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameFUFU

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 8 Monate

Farbebraun-schwarz

im Tierheim seit22.05.2017

letzte Aktualisierung05.09.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe klein

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Mit nur wenigen Wochen wurde die kleine Fufu zusammen mit ihrer Schwester Fifi irgendwo im Nirgendwo auf Sardinien gefunden und zunächst auf einer privaten Pflegestelle untergebracht, wo sie mit weiteren Hunden aufwuchsen.

Im August 2017 durften sie dann gemeinsam in eine Pflegefamilie nach Deutschland reisen - beide Hunde waren zunächst sehr gestresst vom Flug und brauchten ein paar Tage, um sich zu erholen.

Das Pflegefrauchen berichtete nach gut zwei Wochen, dass die beiden noch nicht besonders auf den Menschen geprägt sind. Sie sind derzeit noch recht handscheu und an entspannte Spaziergänge in Feld und Flur ist zur Zeit noch nicht zu denken. Zu ihrem Pflegefrauchen haben sie aber schon etwas Vertrauen gefasst und tauen dort immer mehr auf. Im Haus lassen sie sich bereits anfassen und streicheln. Fufu, die auf ihrer Pflegestelle Emma gerufen wird, ist die Ängstlichere der Schwestern. Trotz allem ist sie aber neugierig und sucht vorsichtig den Kontakt, oft überwiegt dann aber noch die Skepsis.

Spaziergänge sind mit Fufu derzeit noch nicht möglich und zukünftig erst einmal auch nur mit Sicherheitsgeschirr und doppelt gesichert. In den nächsten Wochen wird sie noch viel lernen und Fortschritte machen, dennoch wäre es schön, wenn ihre Menschen sie mehrmals auf ihrer Pflegestelle besuchen, um ein Vertrauensverhältnis aufzubauen. Im großzügigen Garten der Familie wird bereits mit den anderen Hunden getobt, gerauft und um die Wette gelaufen.

Für beide Hundemädchen wünschen wir uns erfahrene Hundehalter und sehr gerne einen Ersthund, der ihnen zeigt, wie schön das Zusammenleben mit dem Menschen sein kann. Sollte ein Garten im neuen Zuhause vorhanden sein, so muss dieser zwingend ausbruchsicher sein.

Wenn Sie sich nun in die süße Fufu verguckt haben, die ein wenig an einen Mini-Schäferhund erinnert, und auch nicht davor zurückschrecken, dass mit ihr noch etwas Arbeit auf Sie zukommt, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Fufu wird noch etwas Zeit benötigen, aber sicherlich wird sie ihr neues Leben schnell genießen und gerne an Ihrer Seite alles lernen, was ein gut erzogener Hund auf dem Weg zum Erwachsenwerden wissen sollte.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Fufu auf ihrer Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Beate Roeder
(02181) 49 53 52 1 oder (0172) 92 37 39 4
beate.roeder@streunerherzen.com

Steckbrief

Name: Fufu
Geboren: ca. 01.01.2017
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: ca. 30 cm, Stand 27.08.2017
Gewicht: ca. 6,8 kg, Stand 27.08.2017
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: braun
Mittelmeercheck: 1.Test komplett negativ
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: ja, ab 10 Jahre
Handicap: nein
Aufenthalt: 35606 Solms-Albshausen

Zuhause: ja
Pflegestelle: nein
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: erfahrene Hundehalter

Garten: gerne
Zweithund: gerne
Hundeschule: ja

Jagdtrieb: unbekannt
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift 35606 Solms
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Beate Roeder Telefon +49 (0)2181 49 53 52 1

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 162