shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CREME - auf Pflegestelle in 41812 Erkelenz

ID-Nummer152908

Tierheim NamePfote sucht Glück e.V.

RufnameCREME

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 6 Jahre , 9 Monate

Farbehellbraun

im Tierheim seit14.09.2012

letzte Aktualisierung09.02.2019

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Creme ist Ende Januar auf seiner Pflegestelle angekommen. Die ersten Tage waren anstrengend für ihn, aber mittlerweile genießt er sein neues Leben schon sehr. Täglich macht Creme Fortschritte und sein Pflegefrauchen kann schon viel über ihn berichten.
Creme ist im Haus schon sehr unkompliziert, er liebt es im Körbchen zu liegen und Hände zum Streicheln kann es gar nicht genug geben.
Fremden gegenüber ist er nur anfangs zurückhaltend, sobald er gestreichelt wird, ist das Eis schnell gebrochen. Auch mit Kindern hat er keine Probleme, eher das Gegenteil ist der Fall, Creme mag Kinder, denn so fallen noch mehr Streicheleinheiten für ihn ab.
Auf seiner Pflegestelle lebt er mit Katzen und zwei älteren Hunden zusammen. Die beiden Senioren sind nicht ganz so seine Wellenlänge und das Katzen nicht zum Jagen da sind, wird fleißig mit ihm geübt. Zur Zeit vermittelt Creme nicht den Eindruck, dass er zu Hause unbedingt Hundegesellschaft braucht, aber wenn, dann wären souveräne, nicht zu alte Artgenossen sicher die bessere Wahl. Bei Hundebegegnungen auf Spaziergängen begrüßt er Artgenossen noch sehr zögerlich.
Spaziergänge mit Creme sind noch nicht ganz so entspannt, doch das wird täglich besser. Er läuft schon sehr gut an der Leine und bewältigt das Überqueren stark befahrener Straßen mit zunehmender Gelassenheit. Mehr Spaß hat er jedoch an Ausflügen ins Feld. In reizarmer Umgebung kann er sich schon sehr auf seine Umwelt konzentrieren und hat die Nase immer wieder am Boden um ja keinen Geruch zu verpassen.
Natürlich ist vieles noch fremd und wenn die Reizüberflutung zu groß wird, dann merkt man ihm deutlich seine Verunsicherung an. Zeit und Regelmäßigkeit werden dazu beitragen, dass auch Spaziergänge bald viel entspannter ablaufen.
 
Creme kann schon gut alleine bleiben. Er ist bei allem was er tut ruhig und zurückhaltend, man merkt ihm aber deutlich an, dass er gefallen möchte.
Auto fahren ist noch nicht seine Lieblingsbeschäftigung, aber das wird fast täglich trainiert und bestimmt auch bald besser.
 
Für die kurze Zeit, die Creme auf seiner Pflegestelle ist, hat er sich toll entwickelt und sein Pflegefrauchen würde ihm heute schon die Bescheinigung zum tollen, verschmusten und anhänglichen Familienhund unterschreiben.
 
Die Kinder in seiner neuen Familie sollten aber nicht jünger als 10 Jahre alt sein und den Umgang mit Hunden kennen.
Creme wird immer mehr in seinem neuen Leben ankommen und wir werden weiter über seine Fortschritte berichten. Bei ernsthaften Interesse kann Creme natürlich auch gerne auf seiner Pflegestelle besucht werden.

Hier ist Creme's Vergangenheit:
Creme hat wunderschöne, große Augen und ist auch so ein hübsches Kerlchen, viel gebracht hat ihm das bis heute leider nichts... Er wartet schon 8 Jahre!
Creme wurde als Welpe zusammen mit seinen Geschwistern gefunden und im Shelter aufgenommen, da die Kleinen ohne Mutter nicht überlebt hätten. Creme wurde zum Junghund, hübsch, lebhaft und freundlich, aber auch da wollte ihm niemand ein Zuhause schenken.
Für Creme wird es Zeit endlich den Shelter verlassen und in ein ruhigeres, liebevolles und geduldiges Zuhause umziehen zu dürfen. Er ist immer sehr gestresst im Shelter und nimmt dadurch ab oder nur schwer zu.
Creme ist unsicher, aber kein Angsthund. Er freut sich immer über Menschen, die ihn in seinem Zwinger besuchen kommen. Seine Augen strahlen und er hüpft dann vor Freude.
Creme hat in seinem bisherigen Leben nichts anderes gesehen, als die Gitter und Wände von seinem Zwinger. Er kennt nichts und hat auch noch nichts gelernt.
Er kennt kein Leben im Haus, keine Treppen, keinen eingezäunten Garten. Er weiß nichts von einem eigenen Körbchen und einem warmen Platz inmitten seiner Familie. Creme ist noch nie an der Leine gelaufen, Gassi gehen, auch das kennt er nicht.
Creme wird vermutlich sehr verunsichert sein, wenn er in seinem Zuhause ankommt. Alles wird neu und fremd sein. Seine Menschen müssen ihm Schritt für Schritt alles zeigen, ihn an alles langsam heranführen und ihm die Zeit lassen, die er braucht um anzukommen.
Für Creme suchen wir Menschen mit Erfahrung, Geduld, Einfühlungsvermögen und ganz viel Liebe für dieses freundliche Kerlchen.
Es ist möglich, dass der Weg nicht einfach sein wird, aber wer weiß, vielleicht hat Creme nur auf diese Chance gewartet und belehrt uns alle eines besseren!?

Unsere Hunde werden nur nach einem ausführlichen Vermittlungsgespräch sowie positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr, mit Schutzvertrag vermittelt. Die Schutzgebühr enthält: Transport (nur mit Traces), Impfung, Chip, EU-Tierpass, Entwurmung, Entflohung (und Kastration, wenn Alter entsprechend). Wir lassen den SNAP® 4Dx testen, dieser beinhaltet Test auf Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose. Weitere Test, wie z.B. auf Leishmaniose oder Hepatozoon können gerne auf Anfrage gegen Mehrpreis vorgenommen werden. (Nicht bei Welpen notwendig).
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfote sucht Glück e.V.

Anschrift 41812 Erkelenz
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.pfotesuchtglueck.de/

 
Seitenaufrufe: 583