shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

VALENTINA

Vermittelt

ID-Nummer152704

Tierheim NamePfote sucht Glück e.V.

RufnameVALENTINA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 6 Monate

Farbebraun-schwarz

im Tierheim seit28.01.2016

letzte Aktualisierung24.02.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Valentina ist gut auf ihrer Pflegestelle angekommen und hier ist ein erster Bericht von der Pflegemama:
Das ist Valentina, sie wurde Anfang Dez.'15 geboren und saß seit dem hinter Gittern.. Ja man war dort sehr lieb mit den Hunden und kümmerte sich liebevoll um sie... aber es gab halt keine Spaziergänge, keine große Abwechslung sondern immer nur der Zwinger.. Valentina ist eigentlich ein sehr anhängliches Mädel die gern den Kontakt zu Menschen hat aber auch dafür ist natürlich nicht genug Zeit, wenn man sich mit nur einer knappen Hand voll Leuten um über 100 Hunde kümmert.. Valentina ging es da dann nicht anders als es auch uns Menschen oft geht, sie hat den Frust in sich rein gefressen und wurde immer dicker und dicker.. Ja klar, man hätte Futter einteilen können aber das ist in einer Gruppenhaltung nun mal nicht so wirklich möglich da sonst Futterneid aufkommen könnte, daher wird für ständig volle Näpfe gesorgt aber halt auch nicht immer mit dem optimalsten Futter.. Es wird gefüttert was da ist und oft ist das auch nur aufgeweichtes Brot oder sonstige Abfälle.. Da kann man in einem rumänischen Tierheim nicht zu wählerich sein.. Aber jetzt wird ja alles gut, Valentina ist nun hier, wird regelmäßige Bewegung und vor allem dosierte Futtermengen bekommen.. Klar wird es etwas dauern bis die ganzen Kilos runter sind aber das ändert nichts daran das Valentina einen tollen Charakter hat und ein treuer Wegbegleiter werden wird.. Sie ist verträglich mit anderen Hunden und auch Katzen sind kein Problem für sie, braucht sie aber nicht in ihrem neuen Zuhause. Auf fremde Menschen geht sie freundlich aber auch natürlich noch mit etwas Vorsicht zu. An ihre Bezugsperson bindet sie sich schnell und jede Zuwendung wird wie ein Schwamm aufgesogen.. Sie läuft schon gut an der Leine und ist sehr offen Neues zu erkunden.. 
Alles in allem ist Valentina eine ganz tolle Hündin die hoffentlich ganz bald Herzen im Sturm erobert und ein tolles Zuhause bekommt.. 

Und hier ist Valentina's ursprünglicher Vermittlungstext:
Valentina wurde zusammen mit ihren Geschwistern und ihrer Mama ins Shelter aufgenommen, weil sie an einer viel befahrenen Straße ihren Unterschlupf hatten, was für die kleine Familie viel zu gefährlich war. Valentina war noch keine 4 Wochen alt, als sie ins Shelter kam. Dank ihrer Mama und der guten Pflege im Shelter hat sie überlebt und ist mittlerweile zu einer hübschen Junghündin geworden.
Wie alle jungen Hunde möchte Valentina toben und spielen, doch ihr Leben spielt sich auf wenigen Quadratmetern hinter Gitter ab.
Valentina ist ihrem Alter entsprechend lebhaft und aktiv. Sobald die Temperaturen ansteigen entpuppt sie sich dann auch als Wasserratte. Hauptsache es macht Spaß! Leider gibt es davon nur sehr wenig im Shelter, deshalb möchte Valentina ganz schnell dort raus und im Sommer mit ihren eigenen Menschen baden gehen.
Valentina ist eine sehr freundliche Hündin, die sich immer freut, wenn sich jemand mit ihr beschäftigt und sie Aufmerksamkeit bekommt.
Sie ist sehr gelehrig und aufmerksam, so dass auch das Üben mit Geschirr und Leine kein Problem für sie ist. Sie ist mit Eifer dabei und lernt schnell. Leider sind diese Momente im Shelter sehr rar und Valentina hätte gerne viel mehr solcher Momente, wo jemand sich mit ihr beschäftigt.
Valentina ist verträglich mit Rüden und Hündinnen. Katzen können bei Bedarf gerne getestet werden.
Valentina's junges Leben hat sich bis heute nur im Shelter und hinter Gitter abgespielt. Sie kennt weder das Leben im Haus noch die vielen Umweltreize, die auf sie einstürmen werden, wenn sie in ihrem Zuhause ankommt. Autos, Radfahrer, Mülltonnen, selbst ein eigenes Körbchen und noch so vieles mehr ist fremd und neu für sie.
Da sind nun ihre Menschen gefragt, die ihr mit Geduld und Einfühlungsvermögen das neue Leben zeigen und sie sicher und souverän an alles Neue heranführen.
Möchten Sie Valentina die Welt zeigen und mit ihr im Sommer baden gehen?
Seitenaufrufe: 194